Damit Home­of­fice in einem Unter­neh­men funk­tio­nie­ren kann, ist es zunächst wich­tig, dass Ihre Mit­ar­bei­ter gut aus­ge­stat­tet sind. Danach muss jedoch auch der rei­bungs­lo­se Ablauf des Arbeits­all­tags gewähr­leis­tet wer­den kön­nen. Es reicht nicht nur, dass Ihre Mit­ar­bei­ter zu Hau­se sit­zen und an ihren Pro­jek­ten arbei­ten. Sie müs­sen die Mög­lich­keit haben, sich mit ihren Kol­le­gen aus­zu­tau­schen und einen Über­blick über die aktu­el­len Pro­jek­te haben. Das geht mit Tools.

Communication first!

Der Erfolg eines Unter­neh­mens steht und fällt mit der Kom­mu­ni­ka­ti­on – auch intern. Daher gilt es einen Weg zu fin­den, dass sich Ihre Mit­ar­bei­ter auch von unter­schied­li­chen Stand­or­ten aus immer gegen­sei­tig errei­chen kön­nen. Die­se zwei Tools haben sich im All­tag bewährt:

Slack

Slack ist eine Art Wun­der­wuz­zi, was Kom­mu­ni­ka­ti­on betrifft. Ob für belang­lo­ses Plau­dern oder als Ergän­zung zur klas­si­schen E‑Mail für wich­ti­ge The­men erfreut sich das Tool gro­ßer Beliebt­heit. Die intui­ti­ve Hand­ha­bung sowie die Mög­lich­keit, Video- oder Audio-Calls durch­zu­füh­ren, machen es zu einem nütz­li­chen Werk­zeug im Arbeitsalltag.

  • Erstellung eigener Team-Channels

  • Drag-and-Drop-Prinzip zum Teilen unterschiedlicher Datei-Typen

  • Videokonferenzen mit bis zu 15 Teilnehmern

Zoom

Das Schwei­zer Mes­ser der Video­kon­fe­renz. Zoom ist eine Cloud-basier­te Platt­form für Video- und Web­kon­fe­ren­zen mit attrak­ti­ven Fea­tures wie Screen Sharing, dem Tei­len von Con­tent und der Mög­lich­keit, die Ses­si­ons auf­zu­zeich­nen. Prak­tisch: Nur eine Per­son muss Zoom her­un­ter­la­den, die ande­ren Teil­neh­mer stei­gen über einen Mee­ting-Link ein.

  • Online-Meetings, Webinare und Direktnachrichten möglich

  • Videocalls in HD-Auflösung

  • Teilen unterschiedlicher Datei-Typen möglich

Task Management & Team Management

Um zu ver­mei­den, dass es im Home­of­fice in punc­to Zustän­dig­keit zu Ver­wir­rung kommt, ist es essen­zi­ell, die Auf­ga­ben dezi­diert zuzu­tei­len. Gleich­zei­tig muss aber auch der Ver­lauf von Pro­jek­ten im Blick behal­ten wer­den. Trel­lo und Asa­na sind zwei geeig­ne­te Pro­jekt­ma­nage­ment-Tools, damit das gro­ße Gan­ze nicht untergeht.

Trel­lo

Trel­lo ermög­licht Ihren Mit­ar­bei­tern im Rah­men eines über­sicht­li­chen Inter­faces Auf­ga­ben zu erstel­len und zuzu­wei­sen. Dafür wer­den eige­ne Kärt­chen erstellt, die nach Abtei­lung sor­tiert wer­den kön­nen. Je nach Fort­schritt des Pro­jekts wer­den sie in die jewei­li­ge Kate­go­rie verschoben.

  • Benutzerfreundliche Anwendung

  • Überblick über den aktuellen Status der Projekte

Asa­na

Mit Asa­na kön­nen Sie Arbeits(fort)schritte mit­hil­fe von Boards visua­li­sie­ren und Zeit­plä­ne erstel­len, in denen Dead­lines gekenn­zeich­net wer­den. Die Kalen­der­funk­ti­on unter­stützt Sie dabei, Lücken und Über­schnei­dun­gen hin­sicht­lich der Tasks aus­fin­dig zu machen und die­se anzu­pas­sen. Dar­über hin­aus zeigt Asa­na das Arbeits­pen­sum jedes Mit­ar­bei­ters auf, Über- und Unter­be­las­tung auszugleichen.

  • Automatisierung manueller Tätigkeiten

  • Integration von mehr als 100 verschiedenen Tools möglich

  • Fortschritt von Projekten in Echtzeit mittels Portfolios verfolgen

Kundendienst

Damit Ihre Kun­den zufrie­den blei­ben, müs­sen Sie sie bei etwai­gen Pro­ble­men best­mög­lich unter­stüt­zen. Das umfasst eine zeit­na­he Reak­ti­on auf Anfra­gen. Die inten­si­ve Betreu­ung des Kun­den­stam­mes muss auch vom Home­of­fice aus gewähr­leis­tet wer­den. Die­se zwei Tools hel­fen Ihnen dabei:

Inter­com

Als Online Messaging und Cos­tu­mer Aqui­si­ti­on App ist Inter­com viel­fäl­tig im Rah­men der Kun­den­be­treu­ung ein­setz­bar. Inter­com bie­tet an Ser­vice alles, was Sie benö­ti­gen, um Ihre Kun­den und die Besu­cher Ihrer Web­site zu ver­ste­hen und mit ihnen zu kom­mu­ni­zie­ren bzw. sie bei Fra­gen zu unterstützen.

  • Verwendung von E-Mails und Messaging für schnellere Antworten und Lösungen

  • Self-Service-Support via Bots, wenn rasche Reaktion notwendig ist

Sales­for­ce

Bei Sales­for­ce han­delt es sich um ein CRM Tool, dass Ihnen erlaubt, Ihren Kun­den­ser­vice effi­zi­ent zu ver­wal­ten und zu tra­cken. Der Kun­den­sup­port kann über ver­schie­de­ne Kanä­le abge­wi­ckelt wer­den, bei­spiels­wei­se über die eige­ne Web­site, E‑Mail oder Social Media.

  • Einsatz von Chatbots und anderen KI-Lösungen

  • Skalierung des Supports durch KI

Social Media Management

Social Media ist ein wesent­li­cher Hebel, um die Arbeit­ge­ber­mar­ke zum einen zu prä­gen, zum ande­ren aber auch weit­läu­fig bekannt zu machen. Auch aus dem Home­of­fice her­aus müs­sen Stra­te­gien geplant und umge­setzt wer­den. Die­se Tools erleich­tern den Prozess:

Hootsui­te

Ein geeig­ne­tes Tool, um Ihren Auf­tritt in den sozia­len Medi­en auf einer Platt­form zu ver­wal­ten. Es ermög­licht die Pla­nung von Social Media Bei­trä­gen, aber auch ihre Ver­wal­tung und spä­te­re Mes­sung. Außer­dem kön­nen Sie die sozia­len Medi­en nach Stich­wort, Hash­tag und Stand­ort fil­tern und auf die­sem Weg her­aus­fin­den, was Men­schen über Ihre Mar­ke, Bran­che und Kon­kur­ren­ten schreiben.

  • Analytische Reportings möglich

  • Performance nachverfolgen und Erkenntnisse mit Team teilen

Fal­con

Im Rah­men von Fal­con kön­nen Sie Kam­pa­gnen ver­wal­ten, Auf­ga­ben an Mit­ar­bei­ter zuwei­sen und sämt­li­che Team­ak­ti­vi­tä­ten über­bli­cken. Con­tent kann erstellt, geplant und vor der Ver­öf­fent­li­chung über eine Vor­schau kon­trol­liert wer­den. Auch ein span­nen­des Fea­ture: Kom­men­ta­re und Nach­rich­ten zu den Posts wer­den in einem Feed gesam­melt und kön­nen dann den betrof­fe­nen Teams zuge­teilt werden.

  • Geplante Posts und Inhalte im Kampagnenkalender sichtbar

  • Analyse von Kennzahlen

Maßgeschneidert für Developer

Auch im tech­ni­schen Bereich muss alles lau­fen, wie es lau­fen soll. Das bedeu­tet, dass Sie Ihren Deve­lo­pern das best­mög­li­che Werk­zeug in die Hand geben soll­ten, um best­mög­li­che Ergeb­nis­se zu erzie­len – auch, wenn sich die­se im Home­of­fice befinden.

Git­Hub

Git­Hub ist eine Platt­form, die eigens für Deve­lo­per und tech­ni­sche Teams kre­iert wur­de. Dort haben die­se die Mög­lich­keit, gemein­sam an Soft­ware-Pro­jek­ten zu arbei­ten, ohne sich dabei in die Que­re zu kom­men. Der pri­mä­re Vor­teil von Git­Hub ist der dezi­dier­te Fokus auf Benut­zer­freund­lich­keit und Fle­xi­bi­li­tät.

  • Anschauliche Darstellung des Projektfortschritts

  • Automatische Updates zu den jeweiligen Projekten

Jira

Jira ist ein Pro­jekt­ma­nage­ment-Tool, das auf die Pla­nung, das Tracking und die Ver­öf­fent­li­chung von Soft­ware spe­zia­li­siert ist. Die fle­xi­bi­li­sier­ten Boards geben Ihrem Team den Über­blick, den es braucht, um effi­zi­ent Auf­ga­ben abar­bei­ten zu kön­nen und den Pro­jekt­fort­schritt in Echt­zeit zu dokumentieren.

  • Integration bereits verwendeter Tools

  • Prozessanalyse und -optimierung

Recruiting

Wie Remo­te Recrui­t­ing aus den eige­nen vier Wän­den her­aus funk­tio­nie­ren kann, ist bereits in die­sem Arti­kel aus­führ­lich erklärt wor­den. Der Ein­satz von digi­ta­len Hilfs­werk­zeu­gen ent­las­tet Recrui­ter nicht nur, son­dern ver­schlankt das gesam­te Pro­ze­de­re und ver­kürzt die Time-to-Hire.

Wher­eby

Über Wher­eby haben Sie die Mög­lich­keit, auf ein­fa­che und zuver­läs­si­ge Art Video­kon­fe­ren­zen abzu­hal­ten. Das Tool eig­net sich auf­grund sei­ner nut­zer­freund­li­chen Hand­ha­bung auch für Bewer­bungs­ge­sprä­che. Der Vor­teil: Alle Mee­tings wer­den von Ihrem Brow­ser aus durch­ge­führt, die ande­ren Teil­neh­mer müs­sen vor­ab nichts down­loa­den oder sich irgend­wo anmelden.

  • Screen Sharing möglich

  • Virtuelle Meeting-Räume umfassen zwischen vier bis 12 Personen

  • Kommunikation mittels Direktnachrichten, Telefonaten und Videocalls

Bewer­ber­ma­nage­ment-Sys­te­me

Der Recrui­t­ing-Pro­zess darf auch im Home­of­fice nicht still­ste­hen. Eine ein­fa­che und effi­zi­en­te Mög­lich­keit, neue Mit­ar­bei­ter von über­all aus zu rekru­tie­ren, sind Bewer­ber­ma­nage­ment-Sys­te­me. Unser bewerber.manager ist einer davon. Mit ihm kön­nen sämt­li­che Bewer­bun­gen auf einer Platt­form ver­wal­tet wer­den. Wel­che ande­ren, zeit- und kos­ten­sen­ken­den Funk­tio­nen er für Sie bereit­hält, erfah­ren Sie hier: