Abmelden

Wirtschaft steht Kopf! – HAK Experience

HAK Experience Logo

Ein engagiertes LehrerInnenteam der öffentlichen Bundeshandelsakademie Wien Donaustadt hat motiviert durch die Lehrplanreform die HAK EXPERIENCE ins Leben gerufen: eine fünfjährige Ausbildung mit einem starken Fokus auf „Nachhaltiges Wirtschaften“. Ein Wirtschaften, das die Grenzen ökologischer Ressourcen berücksichtigt, das aber auch den Bedürfnissen einer Gesellschaft gerecht wird, die sich nach den Vorstellungen von sozialer Gerechtigkeit, demokratischer Mitbestimmung und Wahrung der Menschenrechte entwickeln möchte.

HAK EXPERIENCE hinterfragt kritisch wirtschaftliche und gesellschaftliche Zusammenhänge und beschäftigt sich mit Alternativen für eine faire Wirtschaftsordnung. Auf der Basis kreativer und alternativer Unterrichtskonzepte werden die Jugendlichen sowohl auf die Zentralmatura als auch auf die Herausforderungen des Lebens bestens vorbereitet. Neben den fachlichen Fähigkeiten werden vor allem Kreativität, Querdenkertum und soziale Kompetenzen gefördert.

Die inhaltliche Ausrichtung orientiert sich nach dem Lehrziel „Zukunftsfähiges Wirtschaften“. Unter dem Motto „Eine Erfahrung ist mehr wert als 1000 Expertenmeinungen“ sollen die jungen Wirtschaftsköpfe so viel Praxiserfahrung wie möglich machen. Mit einem „experience-day“ pro Woche, einer „experience-week“ pro Semester, 4 Wochen „work-experience“ im Ausland und
4 Wochen „social-experience“ in einem Sozialprojekt bietet HAK-EXPERIENCE ein hohes Maß an Entfaltungs- und Entwicklungsmöglichkeiten auch außerhalb der Schulräumlichkeiten an.

Eine wichtige Säule in der HAK-EXPERIENCE stellt die „Wertevermittlung“ dar. „Werte können nicht unterrichtet oder auswendig gelernt werden. Jugendliche entwickeln Werte durch Erfahrungen, die sie in vielen ‚experiences‘ sammeln“, so die InitiatorInnen. Dafür wurde auch eine Übungsfirma gegründet, die „Gemeinwohlberatung“ am österreichweiten Übungsfirmenmarkt anbietet. Die Jugendlichen lernen dabei eine Erfolgsmessung der ganz anderen Art: Wie könnte eine Firma bilanzieren, für die neben einer Finanzbilanz auch Werte wie Menschenwürde, Soziale Gerechtigkeit, Ökologische Nachhaltigkeit, Solidarität sowie Demokratische Mitbestimmung wichtig sind?

Junge Erwachsene, die neugierig neue Wege beschreiten wollen, sind herzlich eingeladen die HAK-EXPERIENCE am Tag der offenen Tür, dem 28. Jänner von 8.30 bis 12.00 Uhr, kennenzulernen. Nähere Informationen unter: www.bhakwien22.at

 

Bildnachweis: MMag. Karin Kiss, BHAK Wien 22

7.1.2015

4 Shares

Durch die Nutzung unserer Angebote erklärst du dich mit dem Setzen von Cookies einverstanden. Mehr erfahren