General Management MBA: Drittelstipendien für Emerging Markets und Frauen

Drittelstipendien für Emerging Markets und Frauen

1/3-Stipendien für Personen aus Emerging Markets und Frauen

Am 30. Oktober 2020 startet der 21. Durchgang des gemeinsam von der Technischen Universität Wien und Donau-Universität Krems durchgeführten postgradualen Universitätslehrgangs General Management MBA. Dieses Programm bietet angehenden ManagerInnen die Möglichkeit, sich wirtschaftliches, rechtliches und soziales Basiswissen berufsbegleitend anzueignen.

Stipendien für Emerging Markets

Ein zentrales Anliegen beider Universitäten ist es, qualifizierten Nachwuchsführungskräften aus „Emerging Markets“ (Ost- und Südeuropa) die Teilnahme am Weiterbildungsangebot zu ermöglichen. Sie bieten daher gezielt Stipendien an. Diese spezielle Förderung ermöglicht  angehenden ManagerInnen eine akademische Weiterbildung, in der sie ihre Fremdsprachenkenntnisse perfektionieren und interkulturelle Kompetenzen erwerben können.

Förderinhalt

Es werden zwei Teilstipendien in der Höhe eines Drittels des Lehrgangsbeitrags à je EUR 7.300 an Studien-AbsolventInnen mit mind. zwei Jahren Berufserfahrung und ost- oder südosteuropäischer Nationalität vergeben. Der Selbstbehalt für die Lehrgangsteilnahme beträgt EUR 14.600

Vorausgesetzt werden eine hohe Motivation für die Teilnahme am General Management MBA, finanzielle Bedürftigkeit sowie die positive Absolvierung des Aufnahmeverfahrens.

Bewerbungsverfahren

Interessierte Personen können sich bis 30. Juni 2020 bewerben. Die Bewerbungsunterlagen (inkl. Motivationsschreiben und Kopie von Zeugnissen) werden per e-Mail an gm-mba@tuwien.ac.at geschickt.

Weitere Informationen zum Studiengang finden Sie hier: General Management MBA

 

Stipendien für Frauen

Die TU Wien blickt mit Stolz auf eine beeindruckende Zahl an Absolventinnen zurück, die nach ihrem Abschluss an der TU eine leitende Funktion in einem Unternehmen bekleidet haben. Mit dem postgradualen General Management MBA erhalten angehende Managerinnen bereits seit 20 Jahren berufsbegleitend eine solide Ausbildung, bei der die TU Wien ihre Kompetenzen der Wirtschaftsausbildung im technisch-naturwissenschaftlichen Bereich mit der langjährigen Erfahrung in der Managementausbildung an der Donau-Universität Krems bündelt.

Förderinhalt

Um Frauen in ihrer Karriereentwicklung weiterhin zu unterstützen, schreiben die TU Wien und die Donau-Universität Krems zwei Teilstipendien in der Höhe von je einem Drittel des Lehrgangsbeitrags à je EUR 7.300 aus. Der Selbstbehalt für die Lehrgangsteilnahme beträgt EUR 14.600.

Vorausgesetzt werden eine hohe Motivation für die Teilnahme am General Management MBA, finanzielle Bedürftigkeit sowie die positive Absolvierung des Aufnahmeverfahrens.

Bewerbungsverfahren

Interessierte Personen können sich bis 30. Juni 2020 bewerben. Die Bewerbungsunterlagen (inkl. Lebenslauf, Motivationsschreiben und Kopie von Zeugnissen) werden per e-Mail an gm-mba@tuwien.ac.at geschickt.

Weitere Informationen zum Studiengang finden Sie hier: General Management MBA

Kontakt

Continuing Education Center der TU Wien
 Mag. Christine Hudetz, MA.
1040 Wien, Operngasse 11/017
Telefon: +43 (0)1 58801-41708
Fax: +43 (0)1 58801-41799
gm-mba@tuwien.ac.at

Danube Business School der Donau-Universität Krems
Mag. Karin Galli
3500 Krems, Dr.-Karl-Dorrekstr. 30
Telefon: +43 (0)2732 893-2681
Fax: +43 (0)2732 893-4150
karin.galli@donau-uni.ac.at

29.4.2020

2 Shares