Erstellt am 21. Januar 2021 · Arbeitsleben, HR, Inside · von

Remote Teamevents: Gemeinsam Spaß haben trotz Distanz

Lesezeit: 2 Minuten

Dein Team arbeitet an unterschiedlichen Orten und persönliche Treffen sind schlecht möglich? Kein Grund, auf Teamevents zu verzichten! Wir zeigen euch sechs Vorschläge für Remote Teamevents, mit denen ihr trotz räumlicher Distanz jede Menge Spaß haben könnt!

Klar, Remote Teamevents können ganz einfach sein: Videocall vereinbaren (vielleicht mit kreativem Hintergrund), etwas zu essen bestellen (vielleicht sogar auf Firmenkosten), gemeinsam schnabulieren, quatschen, Spaß haben. Auch gemeinsame Online-Filmabende oder Konzertstreamings funktionieren auf diese Art ganz gut. Wenns aber etwas ausgefallener sein soll, zeigen wir euch sechs Möglichkeiten für Remote Teamevents, die wir bei unserer Suche nach einer Corona-tauglichen Weihnachtsfeier entdeckt haben.

6 Tipps für Remote Teamevents

1. Der Online-Kochkurs

Wem Essen bestellen zu einfach ist (kochfreudiges Team vorausgesetzt), der kann gemeinsam einen Online-Kochkurs besuchen. Die österreichische Plattform 7hauben etwa bietet zu allen möglichen Themen Online-Kochkurse an, unter anderem zum derzeit so beliebten Brotbacken.

Alternativ (und kostenlos) könnt ihr auch einfach ein YouTube-Tutorial auswählen – vielleicht spricht euch ja das Menü unserer karriere.at-Ernährungsexpertin Marion an, das sie in diesem Video kocht (und das übrigens zu jeder Jahreszeit köstlich schmeckt)?

2. Das Online-Weintasting

Für Weinliebhaber könnte das interessant sein: Die online Weinverkostung von weinfreund.at. Wir finden, das klingt sehr interessant, vor allem die angebotene Live-Musik während der Verkostung wär schon einen Versuch wert.

Es muss im Übrigen nicht Wein sein: Online findet man auch Gin-Seminare oder Bier-Verkostungen, zum Beispiel bei beerlovers.at. Großer Vorteil: Das Problem mit dem Heimfahren erübrigt sich. Wer am Tag danach arbeiten muss, dem hilft vielleicht dieser Artikel:

3. Die Team Challenge

Ihr mögt es eher spielerisch? Dann ist die Team Challenge von Flying Potato vielleicht das richtige Remote Teamevent für euch. Dabei löst ihr teils gemeinsam, teils gegeneinander verschiedene Aufgaben wie Quizfragen oder kreative Challenges. Lässt sich auch gut mit gemeinsamer Schnabulation und/oder Getränkeverkostung im Anschluss kombinieren. 😊 Sollte es dabei länger werden, dann lest diesen Artikel:

4. Das virtuelle Escape Game

Sehr beliebt bei „normalen“ Teamevents, als virtuelles Teamevent nicht weniger lustig: Escape Games! Okay, aus einem Raum ausbrechen muss man in dem Fall halt nicht, aber innerhalb einer vorgegebenen Zeit gemeinsam Aufgaben und Rätsel lösen – superspannend!

Wir haben uns bei unserer Remote Weihnachtsfeier übrigens für das Aurora Vermächtnis von teamgeist.at entschieden. Und was soll man sagen? Einige von uns können das echt richtig gut! Und die anderen … die haben sich auch bemüht. Spaß hatten jedenfalls alle!

5. Die Globetrotter Challenge

Fernweh? Dann ist die Globetrotter Challenge von Retter-Events vielleicht das Richtige für euch: Dabei „bereist“ ihr virtuell die ganze Welt, lernt Neues und dürft interaktive Aufgaben lösen. Wenn man schon nirgends hinfahren kann, dann ist das doch eine nette Alternative. Der große Vorteil: Man spart sich den Jetlag …

6. Online Kettenreaktion

Wer erinnert sich noch an Domino Day? War schon verdammt cool, zu sehen, wie Milliarden von Dominosteinen nacheinander super koordiniert umfallen und dabei die schönsten Bilder aufdecken und coolsten Reaktionen auslösen. So ähnlich, nur ohne Milliarden von Dominosteinen, sondern mit Haushalts- und Büro-Utensilien funktioniert die Online Kettenreaktion von Teamazing. Allein das Video könnt ich mir den ganzen Tag ansehen …

Eure Remote Teamevent-Empfehlungen

Was habt ihr schon ausprobiert? Schreibt uns eure Empfehlungen für coole Remote Teamevents in die Kommentare!

Lisa-Marie Linhart

Lisas Liebe gilt dem Wort und der Musik. Bei uns kombiniert sie beides zu wohlklingenden Blogbeiträgen mit dem richtigen Groove für Themen, die das Arbeitsleben leichter und die Karriereplanung einfacher machen.