Erstellt am 12. April 2019 · Arbeitsleben, HR · von

Lesestoff zum Wochenende: Managementfehler? Nimms mit Humor!

Lesezeit: 2 Minuten

Fehler sind menschlich – und oft steckt dahinter eine gute Absicht, so wie bei Manager Hannes. Die Hauptfigur in Stefan Häselis neuem Buch lässt uns die absurdesten Fehler aus den Chefetagen auf amüsante Art miterleben und regt damit zum Nachdenken an: über vermeintliche Innovationen, gescheiterte Vorgesetzte und den eigenen Führungsstil …

Weitere Artikel zum Thema

Als Führungskraft hat man es schwer: Denn ständig will jemand was von einem und „die da oben“ meist das genaue Gegenteil von „denen da unten“ … So treffend beschreibt Stefan Häseli die Situation vieler Manager in seinem neuen Buch „Best Practice Leadershit – Absurde Wahrheiten aus den Chefetagen“. In kurzen Episoden durchläuft der Protagonist Hannes, Mitglied der Geschäftsleitung eines internationalen Industriekonzerns, verschiedenste Herausforderungen des Führungskräftealltags von Recruiting über Frauenquoten bis zur Mitarbeitermotivation.

Best Practice Leadershit: So lustig kann Scheitern seinBuch Best Practice Leadershit

Eines haben die einzelnen Kapitel dabei alle gemeinsam: Trotz guter Absichten scheitert Hannes jedes Mal grandios – und  hält damit so manchem von uns den Spiegel vor. Nach dem Grundsatz „aus Geschichten kann man lernen“ ist „Best Practice Leadershit“ zwar kein klassischer Ratgeber, aber dafür eine Sammlung von Anekdoten, die deshalb so lustig sind, weil sie wahr sind. Inspiriert von Erfahrungen aus dem Berufsleben von Autor Stefan Häseli.

Unser Best-of absurde Fehler aus der Chefetage

Im Laufe des Buches erlebt Hannes alle möglichen und unmöglichen Situationen des Manageralltags. Im Kapitel „Auf Mitarbeitersuche“ darf er sich beispielsweise im Recruiting versuchen und zeigt uns, wie man ein Anforderungsprofil zusammenzimmert, das garantiert massenweise Bewerber anspricht … Kandidaten mit Hochschul-Abschlüssen in Marketing-Kommunikation und Ingenieurswesen, mehrjähriger Auslands- und Führungserfahrung sowie Praxis in Industrieunternehmen zwischen 25 und 35 Jahren findet man schließlich an jeder Ecke, oder?

Die 180 Seiten lesen sich wie im Flug und fast jede Episode hat man so oder so ähnlich auch selbst schon erlebt. So verfolgt man Hannesʼ Bemühungen mal süffisant schmunzelnd, mal sich ertappt fühlend und erfährt die absurdesten Überlegungen dazu, …

  • … wie man mit einem Motto eine neue Unternehmenskultur erfindet, um den Teamspirit der neuen Belegschaft von Beginn an zu stärken.
  • … wie oft man einen Persönlichkeitstest wiederholen muss, damit die Persönlichkeit zur aktuellen Position passt.
  • … warum Frauenförderung Chefsache ist und wie man Weisungen gendergerecht formuliert.
  • … wie viele DINA4-Seiten man pro Tag lochen muss, um trotz Clean-Desk-Policy einen Locher haben zu dürfen.
  • … wie man generische neue Leitsätze so mit Leben füllt, dass Kunden den verschlechterten Service als tollen Nutzen begreifen.

Über den Autor

Autor und Business-Comedian Stefan Häseli

Stefan Häseli ist internationaler Speaker und Business-Comedian. In seinen Programmen präsentiert er die lustigsten Absurditäten aus den Chefetagen und regt so dazu an, wirkungsvolle Kommunikation im Alltag mit Spaß zu erleben. Der Fünf-Sterne-Redner hat dazu bereits zahlreiche Bücher und Kolumnen veröffentlicht.

Lisa-Marie Linhart

Lisas Liebe gilt dem Wort und der Musik. Bei uns kombiniert sie beides zu wohlklingenden Blogbeiträgen mit dem richtigen Groove für Themen, die das Arbeitsleben leichter und die Karriereplanung einfacher machen.

karriere.at verwendet Cookies, um dein Benutzererlebnis zu verbessern und personalisierte Werbung anbieten zu können. Weitere Informationen und deine Opt-Out Möglichkeit findest du auf unserer Datenschutzseite.