Erstellt am 16. Januar 2019 · Arbeitsleben · von

Echte Menschen, echte Karriere-Stories: Profi-Fußballer oder doch lieber Kräuter-Guru?

Jemand Kluges hat einmal gesagt, dass eine erfolgreiche Karriere niemals nur geradeaus geht. Sie geht nach links, nach rechts, nach oben und vor allem auch mal nach unten. Warum wir uns alle von der geradlinigen Karriere im Traumberuf, den wir seit Kindheitstagen hegen, verabschieden sollten und wie Erfolgsbeispiele aussehen, verraten wir euch in unseren WILLST DU, KANNST DU. Video-Stories. Dieses Mal im Interview: ein Ex-Profifußballspieler, zwei außerordentliche Gründer, die unterschiedlicher nicht sein könnten, und Österreichs einziger Big Wave Surfer.

Beiträge zum Thema „Traumberuf finden“, „Das Hobby zum Beruf machen“ & Co. sind ein Dauerbrenner. Wer will schließlich nicht seinen Job auch gleichzeitig seine größte Passion nennen können und mit Freude jeden Tag aufs Neue aus dem Bett springen, um endlich zur Arbeit zu kommen? Viele Menschen und Persönlichkeiten, die wir aus den Medien kennen, scheinen genau solche Berufe zu haben. Dass diese ganz persönliche Sinnfindung in der Arbeit aber nicht immer auf dem direkten und einfachsten Weg zu erreichen ist und jeder mit Niederlagen wie Kündigungen und Kursänderungen zu kämpfen hat, wollen wir dir mit den WILLST DU, KANNST DU. Stories zeigen:

Ex-Profifußballer Paul Scharner

Wie wird man eigentlich Fußball-Profi und was kommt danach? Paul Scharner hat unter anderem vierzig Länderspiele für die Österreichische Nationalmannschaft gespielt und als erster Österreicher den FA Cup mit Wigan Athletic gewonnen. Welches Rüstzeug man braucht, um mit Fußball seinen Lebensunterhalt bestreiten zu können und wie eine Karriere danach aussehen kann, hat uns Paul Scharner in dieser WILLST DU, KANNST DU. Story erzählt.

„Sonnentor“-Gründer Johannes Gutmann

„Wer spinnt, gewinnt!“ ist ein Motto, das sich konstant durch Leben und Karriere von Johannes Gutmann zieht. Der Gründer des österreichischen Erfolgsunternehmens Sonnentor verrät uns, warum ein Rausschmiss auch eine Chance sein kann und wie er seine Kündigung ins Positive gekehrt hat. Diese WILLST DU, KANNST DU. Story zählt übrigens zu unseren Favoriten – immerhin gibt’s hier auch Einblicke in den Vorzeigebetriebe Sonnentor und ins wunderschöne Waldviertel.

Big Wave Surfer Alex Wippel

Eine Welle surfen, die als unsurfbar galt? Österreichs einziger Big Wave Surfer Alex Wippel hat es einfach getan. Gebürtiger Grazer, Rekordbrecher und Surf-Profi von Beruf. Seit Oktober hat Alex Wippel seine Aktentasche über Bord geworfen, um im portugiesischen Fischerdorf Nazaré die Grenzen des Surfsports zu erweitern. Warum er es nicht bereut, erzählt er uns in dieser WILLST DU, KANNST DU. Story.

„1000things“-Gründer Jan Pöltner

Jan Pöltner hat es mit 1000things geschafft und wurde quasi über Nacht zum Social Media Star. „Man bringe den Spritzwein“ mit Michael Häupl oder Weitwandern von Bregenz bis Wien – Jan hat so einiges gemacht und heute ist 1000things als Guide für das moderne Stadt- und Landleben nicht mehr wegzudenken. Warum Jan die Influencer-Szene gerne aufs Korn nimmt und wie man in Zeiten von schnellem Instafame trotzdem noch auf Social Media erfolgreich sein kann, verrät er uns in dieser WILLST DU, KANNST DU. Story.

Demnächst:

Mentaltrainerin und Influencerin Klara Fuchs

„Love yourself!“ ist das Mantra der Mentaltrainerin Klara Fuchs. Motivation und Selbstliebe sind wichtige Themen im Arbeitsalltag der jungen Unternehmerin, genauso wie ihr erfolgreicher Blog, ihr Podcast „Foxi Mind“ oder ihr Triathlontraining. In unserer nächsten WILLST DU, KANNST DU. Story erzählt sie von ihrer umfangreichen Erfahrung trotz ihres jungen Alters und ihrem auserkorenen Ziel, so vielen Leuten wie möglich dabei zu helfen, ihren ganz persönlichen Erfolgsweg zu finden und ihr gesamtes Potenzial auszuschöpfen.

Hier gehts zu allen WILLST DU, KANNST DU. Stories.

Bildnachweis: alphaspirit/Shutterstock

Tanja Karlsböck

Tanja macht Instagram, YouTube & Co. für karriere.at und als Abwechslung Blogposts, denn Schreiben ist ihre liebste Kulturtechnik.

karriere.at verwendet Cookies, um dein Benutzererlebnis zu verbessern und personalisierte Werbung anbieten zu können. Weitere Informationen und deine Opt-Out Möglichkeit findest du auf unserer Datenschutzseite.