Techniker*in Bereich Facility Management für Projektleitung Betriebsübersiedelung

  • Stelleninserat
  • Arbeitgeber
Drucken

Derzeit beschäftigt das BFW 340 Mitarbeiter*innen an fünf Standorten. Das BFW widmet sich allen Aspekten des Lebensraums Wald - in ökonomischer, ökologischer und sozialer Hinsicht.

Techniker*in Bereich Facility Management für Projektleitung Betriebsübersiedelung

Dienstort Wien, Vollzeitanstellung 40 Std. / Woche, Dienstantritt März 2021

In dieser Position sind Sie im Fachbereich Personal und Infrastruktur am Hauptsitz des BFW in Wien 13 tätig. Derzeit beschäftigt das BFW 340 Mitarbeiter*innen an fünf Standorten. Das BFW widmet sich allen Aspekten des Lebensraums Wald - in ökonomischer, ökologischer und sozialer Hinsicht.

Ihre prioritäre Aufgabe ist die Projektleitung der Betriebsübersiedelung von der Planung bis zur Durchführung der Übersiedelung des gesamten BFW-Betriebs mit ca. 250 Personen vom Standort in 1130 Wien auf einen neuen Standort in 1140 Wien in ein zu sanierendes denkmalgeschütztes Bestandsgebäude und zu errichtende Neubauten. Bei diesem Vorhaben tritt das BFW als Nutzer und nicht als Liegenschaftseigentümer/Bauherr auf. Neben dieser Tätigkeit unterstützen sie die Fachbereichsleitung bei Aufgaben des Facility Managements im laufenden Betrieb des BFW.

Aufgaben

  • Selbständige Erarbeitung notwendiger nutzerseitiger Planungsgrundlagen für ein Flächen- und Raumkonzept sowohl für Gebäude als auch für Außenflächen am neuen Standort.
  • Teilnahme an Besprechungen mit dem Liegenschaftseigentümer/Bauherrn sowie den Planern während der Planungsphase. Beteiligung bei der Abklärung relevanter Fragen betreffend Arbeitnehmer*innenschutz in Zusammenarbeit mit den Sicherheitsfachkräften.
  • Ansprechpartner des Nutzers während der Sanierungs- / Bauphase für Planer, Liegenschaftseigentümer/Bauherrn und den ausführenden Firmen
  • Organisation und Verantwortung für die Abwicklung der gesamten Betriebsübersiedelung.
  • Unterstützung der Fachbereichsleitung bei Aufgaben des Facility Managements und der technischen Dienste im laufenden Betrieb.

Anforderungen

  • Abgeschlossene Ausbildung einer berufsbildenden höheren technischen Schule, Fachrichtung Hochbau, Bautechnik, Gebäudetechnik
  • einschlägige Berufserfahrung, idealerweise mit Erfahrung in der Planung von Betriebsübersiedelungen.
  • Selbständige und lösungsorientierte Arbeitsweise, Kommunikationsstärke, Teamfähigkeit, Durchsetzungsstärke
  • Handwerkliche Kenntnisse
  • Bereitschaft für Telearbeit mit Desksharing

Wir können bieten

  • Eine Vollzeitstelle mit 40 Std./Woche mit Gleitzeit
  • Standort in 1130 Wien, in sehr angenehmer Umgebung
  • Die Entlohnung erfolgt nach der Gehaltstabelle für Vertragsbedienstete des Bundes in der Bewertungsgruppe v2/2. Das Mindestgehalt beträgt für 40 Std./Woche EUR 31.578 brutto/Jahr. In Abhängigkeit anrechenbarer Vordienstzeiten erhöht sich das Gehalt entsprechend der Entlohnungsstufe.
  • Das Dienstverhältnis ist bis Ende der Abwicklung der Betriebsübersiedelung, voraussichtlich 2024/2025 befristet, mit der Option auf Übernahme in ein unbefristetes Dienstverhältnis.
  • Dienstantritt März 2021

Sonstiges

Auf § 43 in Verbindung mit §11b bzw. §11c des Bundes-Gleichbehandlungsgesetz, wonach Frauen, die gleich geeignet wie männliche Bewerber sind, mit der Betrauung der Stelle bevorzugt werden, wird verwiesen.

Falls wir Ihr Interesse geweckt haben, senden Sie bitte Ihre Bewerbungsunterlagen bis zum 15.02.2021 an das

Bundesforschungs- und Ausbildungszentrum für Wald, Naturgefahren und Landschaft, 1131 Wien, Seckendorff - Gudent - Weg 8 oder per E-Mail an: michael.pfeffer@bfw.gv.at

Für weitere Auskünfte steht Ihnen Michael Pfeffer (Tel. +43 664 8269902, E-Mail: michael.pfeffer@bfw.gv.at) gerne zur Verfügung.

Bundesforschungs- und Ausbildungszentrum für Wald, Naturgefahren und Landschaft
Seckendorff - Gudent - Weg 8
1130 Wien
Web: https://www.bfw.gv.at

Weitere Jobs, die dich interessieren könnten

Alle 1000 Techniker Jobs in Wien anzeigen

Erhalte Techniker Jobs in Wien per E-Mail