IKT-Security-SpezialistIn

Die Abteilung Automationsunterstützte Datenverarbeitung, Informations- und Kommunikationstechnologie (MA 14) ist als interne IT-Dienstleisterin für die Informations- und Kommunikationstechnologie (IKT) des Magistrats der Stadt Wien verantwortlich. Das IT-Servicemanagement steuert und unterstützt, um IT-Services zur Generierung eines Mehrwerts für die Kunden zur Verfügung zu stellen. Es ist das Ziel, einen sicheren, wirtschaftlichen und umweltschonenden IT-Betrieb mit definierten Verfügbarkeiten zu gewährleisten.

Aufgabenbereich

  • Durchführung technischer Security-Audits, Penetrationstests und Logfile-Analysen
  • Erkennen von Sicherheitsvorfällen (SIEM)
  • Analyse, Behandlung und Koordination bei Sicherheitsvorfällen
  • Durchführung von Risikoanalysen sowie Auswahl und Bewertung von Maßnahmen
  • Koordinierung sicherheitsrelevanter Vorhaben
  • Mitarbeit beim Risikomanagement
  • Beurteilung von und Beratung in Sicherheitsaspekten bei Projekten
  • Beratung und Behandlung von Anfragen zum Thema IT-Security

Voraussetzungen

Fachliche Anforderungen und formale Kriterien

  • Erfahrung im Bereich von Penetrationstests
  • Fundierte Kenntnisse über Web Security (Webapplikationen, Web Application Firewall, OWASP, ÖNORM A 7700)
  • Sehr gute Kenntnisse über die Architektur, Bedrohungen, Schwachstellen, Möglichkeiten zur Risikoreduktion, Markttrends im Bereich der IKT-Infrastruktur sowie kritischer Infrastrukturen
  • Fundierte Kenntnisse aktueller IT Security Angriffsszenarien

Wünschenswerte Kenntnisse/Erfahrungen

  • Netzwerksicherheit
  • SCADA-Systeme
  • Ausbildung oder mehrjährige Berufspraxis in IT Security Management
  • Informationssicherheitsmanagement und Risikomanagement (ISO 27xxx-Serie)
  • Business Continuity Management (ISO 22301)
  • DSG 2000 bzw. EU Datenschutz-Grundverordnung
  • SIEM
  • Vulnerability Management
  • Identity Management/Privileged Identity Management
  • Kryptografie
  • Internet-Protokolle
  • Cloud-Security (zum Beispiel Cloud Access Security Broker)
  • IoT
  • Betriebssysteme (Windows, Linux, iOS, Android)

Persönliche Anforderungen

  • Teamfähigkeit aber auch selbstständiges Arbeiten
  • Entscheidungsfreudigkeit
  • Hartnäckigkeit
  • Initiative
  • Hohe Lernbereitschaft
  • Gute Umgangsformen
  • Sicheres Auftreten
  • Deutsch in Wort und Schrift, Englisch in Schrift
  • Bereitschaft zu Mehrdienstleistungen und Bereitschaftsdiensten, sowie fallweise Arbeiten außerhalb der Normalarbeitszeiten (Abendstunden, Wochenenden)

Was wir bieten

Wir sind stolz auf unsere qualifizierten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Sie bestimmen langfristig den Erfolg - gerade in dem rasanten und anspruchsvollen Markt der Informations- und Kommunikationstechnologie. Damit sich unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter optimal einbringen und entfalten können, schaffen wir günstige Rahmenbedingungen. Interessante, herausfordernde Aufgaben mit entsprechenden Handlungsspielräumen fördern die Weiterentwicklung und bieten Perspektiven.

Bewerbung und Kontakt

Ausgeschrieben ist eine Vollzeitbeschäftigung im Angestelltenverhältnis. Entlohnung nach Vereinbarung. Bewerben Sie sich bitte nur bei Vorliegen der Voraussetzungen. Da wir den Frauenanteil in der Abteilung erhöhen möchten, freuen wir uns besonders über Bewerbungen von Frauen.

Mag.a Ines Fohringer
Leiterin des Fachbereichs Personal

Magistrat der Stadt Wien
Magistratsabteilung 14
1220 Wien, Stadlauer Straße 56

Telefon: +43 1 4000-91177
Fax: +43 1 4000-99-91177

E-Mail: bewerbungen@ma14.wien.gv.at

Job empfehlen

Durch die Nutzung unserer Angebote erklärst du dich mit dem Setzen von Cookies einverstanden. Mehr erfahren