Leiter/in Technologie Stahl/Buntmetall

EBNER Industrieofenbau GmbH
  • Leonding
  • Vollzeit
  • Projekt-, Bereichsleitung
  • 14.8.2017

EBNER Industrieofenbau ist der weltweit führende Anbieter von Wärmebehandlungsanlagen für die Stahl-, Aluminium- und Buntmetallindustrie. Mit seiner großen Internationalität (Standorte in Europa, China, Indien und den USA, Kunden in über 60 Ländern), seiner ständigen Innovations- und Wandlungsbereitschaft aber auch mit der Stabilität eines jahrzehntelang etablierten Familienunternehmens bietet EBNER seinen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern ein sehr sicheres Unternehmensfundament, welches stets von neuen Herausforderungen und Weiter- entwicklungen geprägt ist.

Werden auch Sie Teil unseres motivierten Teams und bewerben Sie sich als:

Leiter/in Technologie Stahl/Buntmetall

Tätigkeit:

  • Koordination aller Arbeiten und Maßnahmen für die Entwicklung von Verfahren und Anlagen für metallurgische Wärmebehandlungsprozesse in der Stahl- und Buntmetall-Industrie in Absprache mit dem Leiter Produktentwicklung
  • Die Mitarbeiter/innen des Teams führen, die Leistungserbringung der Mitarbeitenden ermöglichen und organisieren, die Leistungen der Mitarbeiter/innen beurteilen und rückmelden, die Einhaltung von Vereinbarungen und das Erreichen von Ergebnissen kontrollieren sowie die Prozesse der Leistungserbringung steuern
  • Erhebung und Beurteilung der kundenspezifischen Anforderungen und deren Umsetzung in interne Vorgaben und Maßnahmenpläne zur bedarfsgerechten Prozess- und Anlagenentwicklung
  • Unterstützung des Vertriebes in Fragen der Technologie und der Anlagenauslegung sowie in der Bewertung der technologischen Position des Wettbewerbs im Vergleich zu EBNER
  • Ableitung der Anforderungen und Umsetzung entsprechender Maßnahmen zur Energie- und Kosteneffizienz von Anlagen und Verfahren
  • Selbstständige Abwicklung von Forschungs- und Entwicklungsprojekten und Mithilfe beim Aufbau von Test- und Versuchseinrichtungen
  • Koordination, Durchführung und Bewertung von Versuchen im Haus und beim Kunden mit anschließender Erstellung weiterer Maßnahmenpläne
  • Weiterentwicklung der Produkte im eigenen Bereich unter Gesichtspunkten wie Energieeinsparung, Prozessoptimierungen, Qualitätsverbesserung, Kostensenkung, Bedienbarkeit in Absprache mit dem Leiter Produktentwicklung
  • Neuentwicklung von Produkten, intelligente Kombination aus bestehenden Produkten, neuartige Prozesse gesamtheitlich denkend umgesetzt

Voraussetzungen:

  • Ein abgeschlossenes technisches Universitätsstudium bzw. umfassendes berufliches Wissen auf universitärem Niveau im Fachbereich Metallurgie, Wärmebehandlung, Energietechnik und an den Schnittstellen zu angrenzenden Bereichen
  • Umfangreiche Praxis und Selbstständigkeit im Entwicklungsmanagement eines international aufgestellten produzierenden, technischen Industrieunternehmens
  • Grundverständnis der Erfordernisse und Prozesse der mechanischen und elektrischen Vorkonstruktion
  • Berufserfahrung im Bereich Galvanisierung oder Elektroband wünschenswert
  • Verhandlungssichere Englischkenntnisse, interkulturelles Verständnis und weltweite Reisebereitschaft, einschlägige PC-Kenntnisse, aufgabenrelevante Nutzung von SAP-Anwendungen und hohe Kompetenz im Umgang mit digitalen Medien (Generierung und Organisation von Daten, Informationen und Wissen)
  • Selbständige Arbeitsweise mit hoher Kunden- und Zielorientierung sowie ausgeprägtem Qualitäts- und Kostenbewusstsein, ausgereiftes Selbstmanagement
  • Urteilskraft, Entscheidungsfreudigkeit und Fähigkeit, Gesamtzusammenhänge rasch zu erkennen, sowie lösungsorientierter Umgang mit neuartigen und unklaren Problemlagen
  • Kommunikationsstärke und soziale Vernetzung, Verhandlungsgeschick, Überzeugungskraft, Teamintegrationsfähigkeit und konstruktiver Umgang mit divergierenden Interessenslagen, Delegationsfähigkeit
  • Soziale Kompetenz und Managementfähigkeiten im Produktentwicklungsteam
  • Selbstreflexionsfähigkeit und Lernbereitschaft, Verschwiegenheit gegenüber Dritten, Loyalität und Integrität

Mindestentgelt und KV:

Das kollektivvertragliche Mindestgehalt dieser Position beträgt EUR 3.341,29. Mit der Funktion ist ein All-in Gehalt mit marktkonformer Überzahlung, abhängig von Ihrer Qualifikation und Berufserfahrung, verbunden. Wenn wir mit dieser Position Ihr Interesse wecken konnten, nehmen Sie einfach Kontakt mit der Abteilung Personalmanagement (Gerald Hirsa, DW: 1324, E-Mail: hig@ebner.cc) auf.

Neben attraktiven Verantwortungsbereichen sorgt EBNER auch für das leibliche Wohl (MitarbeiterInnenrestaurant Vital-Küche) und die Fitness der MitarbeiterInnen (hauseigenes Fitnessstudio, Golfsimulator, Squashbox).
Bewerben

Job empfehlen

EBNER Industrieofenbau GmbH

Ebner-Platz 1
4060 Leonding
Standort

Über uns

Ein global agierendes Familienunternehmen/ Branchenführer für Wärmebehandlungsanlagen für die Metallhalbzeugindustrie. Wir sind spezialisiert auf Forschung, Entwicklung, Produktion, Montage und Inbetriebnahme von Wärmebehandlungsanlagen für die Stahl-, Aluminium- und Buntmetallindustrie.…

Mehr erfahren

karriere.reporter

Benefits für Mitarbeiter

Durch die Nutzung unserer Angebote erklärst du dich mit dem Setzen von Cookies einverstanden. Mehr erfahren