Software Entwickler/in Anforderungsanalyse

Bundesrechenzentrum GmbH
  • Wien
  • Vollzeit
  • Berufserfahrung
  • 9.10.2017

Software Entwickler/in Anforderungsanalyse

Ref. 1261

Das BRZ ist der IT-Partner der Verwaltung im Digital Government. Als Mitarbeiter/in sind Sie Teil eines der führenden IT-Unternehmen Österreichs. Sie arbeiten an anspruchsvollen und innovativen Projekten und orientieren sich an aktuellen IT-Trends. Wir investieren in Ihre Aus- und Weiterbildung und schaffen optimale Chancen - auf allen Levels Ihrer Karriere.

Wir bieten unseren Mitarbeiter/innen innovative Projekte unter Einsatz neuester Technologien, zukunftsorientierte Weiterbildung und sehr gute Entwicklungschancen.

Das BRZ entwickelt gemeinsam mit einem privatwirtschaftlichen Partner eine Java-Anwendung für die Abwicklung von Zollverfahren in der Europäischen Zollunion. Höchste Verfügbarkeit und höchste Sicherheitsstandards zeichnen die Anwendung genauso aus wie moderne Usability-Konzepte für alle Anwender/innen. Für die Entwicklung dieser Anwendung und der anschließenden Übernahme in den Betrieb bzw. die Weiterentwicklung suchen wir engagierte und umsetzungsstarke Requirements Engineers:

Aufgaben

  • Eigenverantwortliche Begleitung des gesamten Software-Entwicklungsprozesses von der Anforderungsanalyse (Pflichtenhefterstellung) bis zur Implementierung mit dem Fokus auf Anforderungsanalyse, Design und Geschäftsprozessanalyse
  • Erstellen der Vorgaben für die Umsetzung (Java) in Abstimmung mit den Architekt/innen bzw. dem Architekturboard
  • Abstimmung mit dem Kunden
  • Review bzw. Unterstützung der externen Dienstleister bei der Erstellung von Lastenheften sowie Erstellen von Pflichtenheften
  • Erstellen von Vorgaben für die Übernahme von Komponenten in den Betrieb

Qualifikationen

  • Mehrjährige Praxis im Requirements Engineering
  • Erfahrung in der Software-Entwicklung mit Java sowie im Applikationsbetrieb
  • Erfahrung mit Java-Frameworks (Hibernate, Spring), in der Entwicklung von Webservices sowie Erfahrung in der GUI-Entwicklung mit JSF
  • Kenntnisse von Datenbanken (idw. Oracle) und eines Application Servers (idw. Websphere Application Server)
  • Erfahrung in der agilen Software-Entwicklung von Vorteil
  • Selbständige und genaue Arbeitsweise
  • Kommunikations-, Verhandlungs- und Durchsetzungsstärke

Für diese Position gilt ein kollektivvertragliches Jahresbruttogehalt ab EUR 48.829,62. Abhängig von Qualifikation und Erfahrung ist eine Überzahlung möglich.

Im Rahmen der Frauenförderung ist die BRZ GmbH bestrebt, den Anteil von Frauen in allen Geschäftsbereichen zu erhöhen. Bei gleicher Qualifikation in Bezug auf das Anforderungsprofil werden Frauen bevorzugt behandelt.

Bewerben Sie sich einfach über unser Online-Bewerbungsformular !

Ihre Ansprechperson für die ausgeschriebene Position ist Frau Georgina Bender, BA (Telefon: 01/71123-883747).

Bundesrechenzentrum GmbH
Hintere Zollamtsstraße 4
1030 Wien

Drucken

Bitte beziehe dich bei deiner Bewerbung auf karriere.at

Original-Inserat anzeigen

Job empfehlen

Bundesrechenzentrum GmbH

Hintere Zollamtsstraße 4
1030 Wien
Standort

Über uns

Wer wir sind Das BRZ ist IT-Dienstleistungszentrum und marktführender E-Government-Partner der österreichischen Verwaltung. Als Full-Service-Provider bieten wir Lösungen und Services aus einer Hand: Wir entwickeln und betreiben Individual- und Standardsoftware, bieten Know-how in der IT-…

Mehr erfahren

Durch die Nutzung unserer Angebote erklärst du dich mit dem Setzen von Cookies einverstanden. Mehr erfahren