Was sich junge Arbeitnehmer von ihrem Arbeitgeber erwarten – Neues Intensiv-Seminar für HR-Management

HR-Management in jungen Zielgruppen mit dem Schwerpunkt MitarbeiterInnenmotivation

Generation Y und Generation X strömen in den Arbeitsmarkt ein, doch was erwarten sich die Angehörigen dieser Lebensstilgruppen von ihrem Arbeitgeber? Wie kann man sie motivieren und zu Höchstleistungen anspornen? Was motiviert sie mehr, Geld oder mehr Freizeit? Was sind die neuen Herausforderungen für die Personalverantwortlichen? Und kann man heute noch mit ihrer Treue zum Betrieb rechnen oder bleibt der Auftritt der Jungen im Unternehmen eine flüchtige Erscheinung? Welche Lebensstilgruppe passt zu Ihrem Unternehmen/Ihrer Organisation und wie kommuniziert man erfolgreich mit ihnen?

Dann nehmen Sie an unserem Seminar „Was sich junge ArbeitnehmerInnen von Ihrem Arbeitgeber erwarten“ teil. Wir brauchen nicht mehr als sechs Stunden, um Sie auf den neuesten Stand zu bringen! Wir, das sind die JugendexpertInnen von tfactory und dem Institut für Jugendkulturforschung und die JugendkommunikationsexpertInnen von „Do it!“, der einzig wirklich jungen Werbeagentur in Österreich mit ausgewiesener Expertise in der Jugendkommunikation.tfactory und das Institut für Jugendkulturforschung zeigen Ihnen die Trends, Do it! zeigt Ihnen, wie man sie praktisch umsetzt und 10 ausgewählte jugendliche Trendsetter sagen Ihnen direkt ins Gesicht, ob Sie mit Ihren Strategien und Designs richtig liegen!

Machen Sie mit! Lernen Sie die neuesten Trends am Arbeitsmarkt für die Zielgruppen der Jugendlichen und jungen Erwachsenen kennen!

In unserem Intensivseminar beschäftigen wir uns mit folgenden Spezialgruppen:

  • Lehrlinge und junge FacharbeiterInnen: Wie ticken sie und was muss man bieten, um die besten unter ihnen zu bekommen?
  • Junge Frauen: Was sind ihre speziellen Bedürfnisse und Interessen?
  • Wissens- und Kreativarbeiter: Was motiviert sie?
  • High Potentials : Wie müssen wir kommunizieren, um sie zu bekommen?

Die Spezialthemen dieses Seminars:

  • Zielgruppenkommunikation: Welche unterschiedlichen Zielgruppen unter den jungen ArbeitnehmerInnen gibt es und wie spreche ich diese jeweils richtig an?
  • Zielgruppenmotivation: Wir zeigen Ihnen, wie Sie innerbetrieblich richtig kommunizieren und motivieren
  • Betriebs- und Führungskultur : steile oder flache Hierarchien, Kontrolle oder Autonomie, mehr Freizeit oder mehr Gehalt, intrinsische oder extrinsische Motivation, Work-Life-Balance. Was ist für welche Zielgruppe wichtiger?
  • Zielgruppenbindung: Flüchtige Beziehungen oder langfristige Bindungen, Treue und langfristige Verbindlichkeiten oder Beziehung auf Zeit, klare Anweisungen oder Management by Objectives, Kritikkultur, Arbeitszeitmanagement, Weiterbildung, Incentivierung. Welche Faktoren sind für welche Zielgruppe ausschlaggebend?
  • Betriebsimage als Entscheidungskriterium bei der Jobsuche

 

Seminarablauf:

Teil 1:Wir präsentieren und diskutieren aktuelle Daten und Erkenntnisse zu den oben angeführten Bereichen des HR-Managements.
Teil 2:
In diesem Praxisteil diskutieren ausgewählte Angehörige der unterschiedlichen Teilzielgruppen des Segments der jungen ArbeitnehmerInnen über Ihre Job- und Arbeitsmarktperspektive. Bringen Sie Ihre eigenen Fragen, Kommunikationsmittel und Strategien mit und legen Sie sie den jungen ArbeitnehmerInnen vor. Holen Sie sich gute Ratschläge direkt von der Zielgruppe.

Leistungen:

  • Vorträge und Präsentationen (Charts und Powerpointfolien)
  • Zielgruppendiskussion mit schriftlichen Protokoll
  • Exklusive Trendanalyse “Die aktuellen Trends am Arbeitsmarkt” (10 Seiten)

SeminarteilnehmerInnen: SpezialistInnen aus dem Bereich HR-Management, Personalverantwortliche, private und staatliche Arbeitskräftevermittler Sichern Sie sich Ihren Vorsprung und buchen Sie gleich jetzt!

Speakers: Bernhard Heinzlmaier (T-Factory Wien-Hamburg) und Martina Ackerl (Do it! Communications).
Vorbereitung und Moderation der Gruppendiskussion: Matthias Rohrer (Institut für Jugendkulturforschung Wien-Hamburg)

 

SAVE THE DATE: 1.12.2015 von 09:00-18:00 Uhr in Wien

Anmeldeschluss: 1 Woche vor Veranstaltung (Begrenzte Teilnehmerzahl!)
Teilnahmegebühr: € 750 p.P. exkl. MwSt.
Kontakt: Karin Wohltran, T.+43 1 595 25 66-10, karin.wohltran(at)tfactory.com

 

Bildnachweis: lassedesignen/Shutterstock

3.11.2015

Durch die Nutzung unserer Angebote erklären Sie sich mit dem Setzen von Cookies einverstanden. Mehr erfahren