Spannende News aus der HR-Szene

Ob Talente-Programme, das Feedback von Seminaren sowie die wichtigen Themen “Führen aus der Distanz” und “Gesundheit” – hier ein paar aktuelle News von IQ Consulting:Entwicklung von Kompetenz-Modellen

Mit der Definition und Implementierung von Kompetenz-Modellen verfolgen die Unternehmen das Ziel, jene Skills abzubilden, die für sie aktuell und zukünftig im Unternehmen benötigt werden. Und man  reagiert darauf, dass es immer schwieriger wird, geeignete Potentialträger zu finden und längerfristig an das Unternehmen zu binden. Das Kompetenz-Modell ist somit wichtiges Recruiting- und Entwicklungsinstrument.

Mehr Fokussierung und Bedarfsorientierung

Die Förderung von identifizierten Talenten durch Talente-Programme nimmt weiter zu.  Die Programme werden gezielter als in der Vergangenheit auf den Bedarf der Potentialträger ausgerichtet und auf die Ziele des Unternehmens zugeschnitten. Damit haben standardisierte Programme von der Stange weitgehend ausgedient.

Alles aus einer Hand

Vor wenigen Jahren war es üblich, Programme von unterschiedlichen Spezialisten durchführen zu lassen, um die jeweilige Expertise zu erhalten und um keine Abhängigkeiten entstehen zu lassen. Immer mehr findet ein Umdenken statt. Grund ist, dass es mit unterschiedlichen Anbietern im Rahmen eines Programmes einen deutlich höheren Abstimmungsaufwand gibt, dass Schnittstellen nicht abgestimmt sind und dass es in der Vermittlung zu Redundanzen und Überschneidungen kommen kann. Ein Entwicklungs-Programm aus einer Hand vermindert den Aufwand in der PE, steigert die Qualität und stellt sicher, dass z.B. Aufgaben zwischen den Modulen sauber nachgehalten werden.

Gezielte Evaluation

Auch die Evaluationsmechanismen haben sich weiterentwickelt. Früher wurden sämtliche Seminare mit einem Standard-Feedback-Bogen evaluiert. Heute geht man dazu über, detailliert die Umsetzung der zuvor definierten Ziele und Inhalte des Seminars zu evaluieren. Wichtig ist auch, gerade bei Entwicklungs-Programmen, dass nicht mehr nur am Ende evaluiert wird, sondern bereits vor Beginn und während des Prozesses. Dies ermöglicht ein  sauberes Benchmarking zum Abschluss des Programms. 

 Seminare zu den Themen „Führen aus der Distanz“ und „Gesundheit“

Zu den klassischen Themen wie Teamentwicklung & Teamsteuerung, Leadership, Konfliktmanagement oder Change Management  wird verstärkt das Thema „Führung aus der Distanz“ nachgefragt. Zentrale Inhalte hierbei sind aus unserer Sicht Vertrauen, Teamentwicklung, Kommunikation, Arbeitsroutinen und Kultur.
Immer mehr Bedeutung gewinnt auch das Thema „Gesundheit“ in den Unternehmen. Neben der Vermittlung von gesundheitsrelevanten Informationen sowie Möglichkeiten der Gesunderhaltung geht es aus unserer Sicht vor allem darum, dass Führungskräfte lernen, ein Burnout bei sich wie auch bei ihren Mitarbeitern zu erkennen und damit richtig umzugehen.

IQ CONSULTING
INSTITUT FÜR QUALIFIZIERUNG
Straubingerstrasse 1a
5020 Salzburg, Austria
Tel.: 0043 662 82 90 920
Fax: 0043 662 82 90 924
Mail: info@iq-consulting.at
www.iq-consulting.at

Bildnachweis: Maksim Kabakou /Quelle Shutterstock

28.4.2014

Durch die Nutzung unserer Angebote erklären Sie sich mit dem Setzen von Cookies einverstanden. Mehr erfahren