Mitarbeiter finden leicht gemacht – unsere Top 5

Stellen Sie sich vor es ist Bewerbung und niemand geht hin. Das ist kein Worst-Case-Szenario, sondern leider viel zu oft traurige Realität. Ist man als Unternehmen in der glücklichen Lage, neue Mitarbeiter rekrutieren zu können, befinden sich auf dem Weg bis zur Einstellung oft gleich mehrere Hindernisse. Da fallen häufig bemühte Begriffe wie demografischer Wandel, Fachkräftemangel, Generation Y etc. – sie alle machen es dem Recruiter nicht unbedingt einfacher.
Wie kann man also in prekären Arbeitsmarktsituationen die richtigen Mitarbeiter finden?

Mitarbeiter suchen…und finden – die Top 5

„Wir suchen…Sie!“ – Stellenausschreibung
Egal ob online oder Print – ohne geht es nicht: Die Stellenausschreibung ist viel mehr als bloße Auskunft. Sie kann der gewinnbringende Punkt im War for Talents sein. Und es gibt sie, die perfekte Stellenausschreibung. Von den 5 Ws über SEO bis zum richtigen Maß an Kreativität gibt es allerdings auch einiges zu beachten.
Tipp:
Am besten den Profi ranlassen. Eine professionell gestaltete Stellenanzeige ist oft die halbe Miete, um heiß umkämpftes Fachpersonal zu ködern.


Marke Unternehmen: Employer Branding
Was vor einiger Zeit noch ein nettes Zuckerl für potenziell Interessierte war, ist heute nicht mehr wegzudenken. Die eigene Arbeitgebermarke attraktiv zu präsentieren gehört nicht nur zum guten Ton, sondern kann sich sehr viel positiver auswirken als vermutet. In einer Studie zum Thema Employer Branding von karriere.at mit Marketagent.com gaben außerdem ca. 70 Prozent der Befragten an, sich vor der Bewerbung intensiv über ein Unternehmen zu informieren.
Interessante Unternehmenskultur, zahlreiche Benefits, ein tolles Team – das sind Dinge, mit denen man als Arbeitgeber nicht hinter dem Berg halten soll. Schließlich wollen Sie Fachkräfte von sich überzeugen und sind so der Konkurrenz vielleicht genau den einen entscheidenden Schritt voraus.
Aber: Nicht ohne Strategie! Präsentiert man eine professionelle Arbeitgebermarke, kann sich das recht rasch auf den Unternehmenserfolg auswirken.

Die Leute am Handy abholen: Mobile Recruiting
Die Zukunft ist mobil. Die Jobsuche am Smartphone ist keine Zukunftsmusik mehr – jeder Dritte hat laut der repräsentativen karriere.at Mobile-Studie schon mal einen Job auf Handy oder Tablet gesucht – und das ist erst der Anfang. Ist Ihre Karrierewebsite nicht mobile-optimiert, verschenken Sie wertvolle Touchpoints. Ganz einfach mehr Reichweite für Ihre vakanten Stellen erzielen und die richtigen Mitarbeiter finden – das ermöglicht Mobile Recruiting.

Aktiv Mitarbeiter finden mit Active Sourcing
Was ist das so heiß diskutierte Recruitingtool namens Active Sourcing und was kann es für Sie tun? Vor allem: Passende Kandidaten aktiv suchen und ansprechen. So können Sie mit schnelleren und besseren Ergebnissen und geringerem Kosteneinsatz passende Mitarbeiter finden, z.B. in Social-Media-Kanälen oder auf Bewerberdatenbanken. Bei letzteren helfen Annehmlichkeiten wie gefilterte Suche oder Vewaltungsfunktionen bei der Ansprache. Dabei sollten Sie darauf achten, Fehler in der Direktansprache zu vermeiden, um interessante und interessierte Bewerber nicht abzuschrecken.

Das ideale Bewerbungsgespräch
Ein korrektes Bewerbungsgespräch will gelernt sein: Von der richtigen Vorbereitung bis zu den falschen Fragen. Laut einer karriere.at-Umfrage haben 3 von 4 Arbeitnehmer schon schlechte Erfahrungen mit Bewerbungsgesprächen gemacht – das sollte als Warnhinweis verstanden werden, immerhin kann so eine Negativerfahrung sich rasch verbreiten und für einen Kratzer im Unternehmensimage sorgen.
Nicht vergessen: Auch ein (gutes!) Absageschreiben gehört zum Bewerbungsprozess und zeugt von einer intakten Wertekultur Ihres Unternehmens.

Lösungen für Ihre Mitarbeitersuche

 

 Bildnachweis: Minerva Studio / Shutterstock

31.3.2016

Durch die Nutzung unserer Angebote erklären Sie sich mit dem Setzen von Cookies einverstanden. Mehr erfahren