Das sind Österreichs beste Arbeitgeber 2017 – Great Place to Work kürte zum 15. Mal

Am 15. März 2017 wurden im Zuge der Award Ceremony im Palais Liechtenstein bereits zum 15. Mal „Österreichs Beste Arbeitgeber“ gekürt. Great Place to Work verleiht seit 2003 die begehrte Auszeichnung an Vorreiterbetriebe und die Entwicklung spricht für sich: Waren es bei der ersten Verleihung noch 25 ausgezeichnete Betriebe, durften heuer 50 – also doppelt so viele – Unternehmen den Award entgegennehmen. Im Jubiläumsjahr haben über 33.600 MitarbeiterInnen ihr Feedback zum „Besten Arbeitgeber“ abgegeben und somit ihr Unternehmen bewertet.

Österreichs betriebliches „Rückgrat“: 32 Auszeichnungen in der Betriebsgröße „Medium“

Ausgezeichnet wurden Unternehmen in vier Kategorien, die nach Betriebsgröße variieren, sowie drei Sonderpreisen. Spannend ist, dass „Österreichs Beste Arbeitsgeber“ in unterschiedlichen  Branchen  vertreten  sind  und  so  von  der  IT-­‐,  über  Dienstleistungen  oder Pharmawirtschaft  bis  hin  zu  Einzel-­‐  und  Großhandel,  Gesundheit  und  Tourismus  sämtliche Branchen auf die Bühne gebeten wurden. Der diesjährige Wettbewerb zeichnet sich durch ein außergewöhnlich starkes Teilnehmerfeld aus. Lag der durchschnittliche Trust Index© 2016 bei den ausgezeichneten Betrieben bei rund 83 Prozent, ist der Durchschnittswert heuer bei über 85 Prozent. Zum Vergleich: Bei nicht ausgezeichneten Unternehmen liegt der Wert bei 71 Prozent. Der Trust Index© setzt sich aus den Kategorien Glaubwürdigkeit, Respekt, Fairness, Stolz und Teamgeist zusammen und trägt zu zwei Drittel zum Endergebnis bei.

Kategorien, in denen die Preisträger laut Umfrage besonders hervorstechen, sind Stolz und Glaubwürdigkeit. So sind 91 Prozent der Mitarbeitenden von ausgezeichneten Unternehmen „stolz,  anderen  erzählen  zu  können,  dass  sie  dort  arbeiten“,  nur  77  Prozent  der  Nicht-­‐ Ausgezeichneten würden dies von sich behaupten. Ebenfalls 91 Prozent der Mitarbeitenden von Preisträgern meinen auch, dass die „Geschäftspraktiken der Führungskräfte ehrlich und ethisch vertretbar“ sind. Auch hier fällt der Wert der nicht-­‐ausgezeichneten Unternehmen mit 76 Prozent um Einiges geringer aus.

Diese Ergebnisse kann Doris Palz, Managing Director von Great Place to Work®, nachvollziehen: „Mitarbeitende wünschen sich, dass die Führungskräfte eine Vorbildposition einnehmen und glaubwürdig handeln, denn nur so ist sichergestellt, dass Vertrauen aufgebaut werden kann. Zudem sind Wertschätzung und Anerkennung essentiell und wirken sich auf das Engagement innerhalb des Unternehmens positiv aus.“

Spitzenleistungen bauen auf Konsequenz und Kooperation auf. Davon sind auch Mundipharma Austria, willhaben und Worthington Cylinders Austria überzeugt – seit nunmehr 10 Jahren gehört die Great Place to Work Teilnahme zur Unternehmensentwicklung – mit sichtbarem Erfolg. Alle drei Unternehmen konnten in den letzten Jahren durch besonders erfolgreiche wirtschaftliche Leistung überzeugen und sind zudem bemüht, sich stetig zu verbessern. Das, im Vergleich zu den anderen, junge Unternehmen willhaben konnte seit der Gründung im Jahr 2006 von 20 auf 200 Mitarbeiter wachsen und wurde seither jedes Jahr ausgezeichnet.

Weitere Informationen zu Great Place to Work sowie die „Besten Arbeitgeber“ finden Sie unter www.greatplacetowork.at.

 

Über Great Place to Work:

Great Place to Work ist ein unabhängiges, international tätiges Forschungs-­‐ und Beratungsnetzwerk, das Unternehmen in rund 50 Ländern weltweit bei der Entwicklung einer vertrauensvollen und begeisternden Arbeitsplatzkultur unterstützt. Neben individuellen Leistungsangeboten zur Standortbestimmung und Weiterentwicklung ermittelt das Institut im Rahmen überregionaler und branchenspezifischer   Benchmark-­‐Untersuchungen   in   Zusammenarbeit   mit   namhaften   Partnern regelmäßig sehr gute Arbeitgeber und stellt diese der Öffentlichkeit vor. Die Werte Glaubwürdigkeit, Respekt, Fairness, Stolz und Teamorientierung sind Basis für eine von Vertrauen geprägte Unternehmenskultur und bilden das Fundament für die Bewertung der Unternehmen.

Stammsitz des 1991 gegründeten Unternehmens ist San Francisco, USA. Auf Initiative der Europäischen Kommission wurde 2002 Great Place to Work® in allen 15 Mitgliedsstaaten eingeführt. Seitdem wurden in Österreich jedes Jahr die herausragendsten Arbeitgeber ausgezeichnet.

Bildnachweis: Great Place to Work

17.3.2017

Durch die Nutzung unserer Angebote erklären Sie sich mit dem Setzen von Cookies einverstanden. Mehr erfahren