WU unterzeichnet neues Double Degree: ein Studium – zwei Abschlüsse

Verstärkte Internationalisierung zählt zu den Zielen der WU. Mit einem neuen Double Degree Abkommen, abgeschlossen mit der renommierten Università Commerciale Luigi Bocconi, vertieft die WU die langjährige erfolgreiche Partnerschaft zwischen den beiden Wirtschaftsuniversitäten. Double Degree Programme werden von der WU in Kooperation mit hochkarätigen Partneruniversitäten angeboten. Die feierliche Unterzeichnung des neuen Double Degree-Abkommens fand am 12. Mai am Campus WU statt.

Das Double Degree-Programm mit der Università Bocconi wird im Rahmen eines Master-Studiums absolviert und dauert vier Semester. Die Studierenden absolvieren das erste Jahr an der Heimatuniversität, das zweite Jahr an der Partneruniversität im Ausland. Somit können zwei hochwertige, international anerkannte Abschlüsse erzielt werden.

An der WU können Studierende im Rahmen von zwei Masterprogrammen ein Double Degree erzielen. Im Masterprogramm „Strategy, Innovation and Management Control (SIMC)“ ergänzt das neue Abkommen mit der Università Bocconi die bestehenden Partnerschaften mit der Queen’s School of Business in Kanada und der St. Petersburg University. Durch die Vereinbarung mit der Mailänder Universität werden nun auch Austauschplätze im Masterprogramm „Marketing“ angeboten. Damit stehen WU-Studierenden Double Degree-Programme an drei renommierten Partneruniversitäten offen, weitere sollen folgen.

Vorteile der Double Degree-Programme auf einen Blick

Double Degrees stellen die Gleichwertigkeit der im Ausland absolvierten Lehrveranstaltungen sicher. Die Masterstudierenden sind von Studiengebühren an der Gastuniversität befreit. Vorteile für Studierende sieht Rektor Christoph Badelt aber nicht nur in der „Erweiterung des fachlichen und methodischen Horizonts“. „Die Studierenden haben die Möglichkeit, die Zusammenhänge ihres Fachgebietes im jeweiligen interkulturellen Kontext zu verstehen und sind voll in den Studienbetrieb an der Gastuniversität eingebunden. Der Austausch mit den dortigen Studienkolleg/inn/en lässt zudem wertvolle internationale Kontaktnetzwerke entstehen“, so Rektor Badelt. „Unsere gemeinsamen Absolvent/inn/en werden bestens auf eine zukünftige Karriere in einer dynamischen globalen Umwelt vorbereitet“, zeigt sich auch Andrea Sironi, Rektor der Università Bocconi erfreut.

Weitere Infos finden Sie auf der Website der WU.

21.5.2014
Menü

Funktionen

Durch die Nutzung unserer Angebote erklärst du dich mit dem Setzen von Cookies einverstanden. Mehr erfahren