„Österreich sucht die Technikqueens“: OMV Bildungsinitiative

Die OMV Bildungsinitiative auf einen Blick!
„Österreich sucht die Technikqueens“ ist eine österreichweite Bildungsinitiative mit dem Ziel, das  Interesse von Mädchen zwischen 14 und 16 Jahren für technische Berufe zu wecken. Seit 2016 unter-  stützt auch  der Stadtschulrat für Wien diese   Initiative.

Technische Fähigkeiten sind so gefragt wie nie: Überall in der Wirtschaft werden technische Fachkräfte gesucht, der Frauenanteil beträgt jedoch erst 15 Prozent – hier schlummert also riesiges, nicht genutz- tes Potenzial. Denn technische Berufe stellen gute Karrieremöglichkeiten dar – speziell für Mädchen. Die Initiative möchte daher auch gezielt Ideen für eine berufliche Laufbahn abseits der klassischen Rollenbilder vermitteln.
Nutzen Sie diese Chance, informieren auch Sie über die Initiative und geben Mädchen und Burschen die Möglichkeit, ihr technisches Geschick unter Beweis zu stellen.

Das Programm

Die inhaltliche Gestaltung des an die Altersgruppe angepassten, spielerisch aufbereiteten Lernpro- gramms wird von Experten der Karl-Franzens-Universität in Graz dem Lehrplan entsprechend mitent- wickelt und begleitet. So sollen Mädchen auf einfache und spielerische Weise mit Technik und Naturwissenschaften in Berührung gebracht werden. Heuer können die Mädchen ihr individuelles Wissen rund um das Thema „Ich und Technik – Clevere Technologien für mein Leben von morgen“  testen. Die bisherigen Erfahrungen zeigen, dass dabei sowohl auf inhaltlicher als auch auf methodischer Ebene (z.B. digitale Portfolios) Lerneffekte erzielt werden.

Daten auf einen Blick

„Österreich sucht die Technikqueens“ teilt sich in fünf Phasen. Drei davon laufen online, das Finale findet in Wien statt. Die fünfte Phase ist das anschließende, mehrmonatige Technikqueens-Mentoring-Programm.

23. Februar 2016
Start Registrierung

(Voranmeldung auf der Website bereits jetzt möglich!)

23. Februar – 21. März 2016 Online Registrierungsphase auf  www.technikqueens.at
Alle Interessierten können teilnehmen!

22. März – 4. April 2016
Online Challenge

Aufgaben in 7 Missionen sind zu lösen

5. – 18. April 2016
Online Expertinnenphase

Die besten 300 Mädchen im Alter von 14 bis 16 Jahren erstellen ihr Online-Portfolio (Recherchen, Experimente, etc.)

24. – 26. Juni 2016
Finalwochenende in Wien

Die Top 50 werden zum Finalwochende eingeladen. Workshops und die große Abschlusspräsentation stehen am Programm. Es warten 50 iPad mini und für die Top 25 Bildungsschecks im Wert von je 2.500 Euro

Herbst 2016 bis Frühling 2017
Mentoringprogramm

Peer Group Events,Trainings und ShadowingTage für dieTop 25

 

 Bisherige Ergebnisse auf einen Blick

  • Bis dato größtes Gamification-Projekt in Österreich
  • 81% haben durch die Teilnahme Wissen über Technik erlangt
  • Bei 65% wurde das Interesse an Technik verstärkt
  • Mehr als die Hälfte der Mädchen kann sich nun vorstellen, eine technische Ausbildung zu wählen

 

Rückfragehinweis

OMV Aktiengesellschaft
Trabrennstraße 6-8
1020 Wien Projektleitung Technikqueens: Mag. Christa Hanreich
MAS Email: info@technikqueen.at

www.technikqueens.at

Bildnachweis: OMV

9.3.2016
Menü

Funktionen

Durch die Nutzung unserer Angebote erklärst du dich mit dem Setzen von Cookies einverstanden. Mehr erfahren