Abmelden

3. Symposium-Gesundheit Krems: Digitalisierung der Gesundheitsförderung – Fluch oder Segen?

Der Fachbereich für Gesundheitsförderung, Sport und Sozialwirtschaft der Donau-Universität Krems und der gemeinnützige Verein Sport Vision veranstalten am Mittwoch, den 11. Mai 2016 ein Symposium zum Thema Digitalisierung der Gesundheitsförderung – Fluch oder Segen?

Gesunde MitarbeiterInnen sind das Kapital und der Erfolgsgarant von Unternehmen, denn nur geistig und körperlich stabile MitarbeiterInnen erbringen auf Dauer die volle Leistung. Die Digitalisierung von sportlichen Betätigungen hat nicht nur den privaten Bereich erfasst und revolutioniert sondern bietet auch zahlreiche neue Möglichkeiten, und Problembereiche, für die digitale Gesundheitsförderung.
Das Symposium ermöglicht einen fundierten Einblick in die Themenbereiche Zukunftsforschung (Herr Prof. Peter Wippermann; Trendbüro), Motivationsforschung (Herr Univ.Ass. Mag. Dr. Clemens Ley; Universität Wien) sowie Datenschutz (Herr Mag. Markus Dörfler, LLM; Rechtsanwalt für IT und Datenschutzrecht).
Best-Practice-Beispiele von dacadoo, runtastic, go4health und evolaris next level zeigen konkrete Ansatzpunkte zur Umsetzung im eigenen Unternehmen. Zielpublikum des Symposiums sind Gesundheits- sowie Personalverantwortliche und Führungskräfte von Unternehmen, Behördenvertreter und Institutionen, Betriebsärzte, aber auch Vereine und NGOs sowie Städte und Gemeinden.

Teilnahmegebühr (inkl. Mittagessen und Getränke)
Normalpreis: € 135,-
StudentInnen, MitarbeiterInnen und Alumni der Donau-Universität Krems: € 90,-

9:30-10:00 Uhr
•    Begrüßung und einleitende Worte
Univ.-Prof. Dr. Stefan Nehrer, Donau-Universität Krems
LH-Stv. Mag. Wolfgang Sobotka, Land Niederösterreich
 
10:00-12:00 Uhr
•     Vorträge
 
Prof. Peter Wippermann, Zukunftsforscher
„Gesundheit als ultimatives Big-Data Projekt – Selbstoptimierung in der Netzgesellschaft“
 
Univ. Ass. Mag. Dr. Clemens Ley, Motivationsforscher
„Wie beeinflussen digitale Geräte und Apps die Motivation zu
körperlicher Aktivität? Grenzen und Chancen“
 
Mag. Markus Dörfler, LLM, Datenschutz
„Datenschutz & digitale Gesundheitsförderung – Funktioniert das?“
 
12:00-13:00 Uhr
•    Mittagspause & Networking
 
13:00-16:00 Uhr
•    Best Practice
 
- runtastic; Mag. Johannes Knoll
„Runtastic: Der Erfolg liegt im Team“
 
- go4health; Mag. Wolf Goja
„Der go4health Dreiklang für die nachhaltige körperliche und mentale Gesundheit“
 
- evolaris next level; Dr. Christian Kittl
„Der go4health Praxis Case im Team: Evolaris „Jour-fit“ “
 
- dacadoo ag; Manuel Heuer
„Gesundheitsplattformen – Motivation für einen gesünderen Lebensstil?“
 
16:15-17:15 Uhr
•    Podiumsdiskussion
 
17:15 Uhr
•    voraussichtliches Veranstaltungsende

 Veranstaltungsort: Audimax, Donau-Universität Krems  
 Termin: 11.05.2016  
 Beginn: 09:00 

Bildnachweis: wavebreakmedia/Shutterstock; Donau Universität Krems

20.4.2016

Durch die Nutzung unserer Angebote erklärst du dich mit dem Setzen von Cookies einverstanden. Mehr erfahren