Zwickeltagskalender 2017: Viel Urlaub mit wenig Einsatz

von in Arbeitsleben am Dienstag, 6. Dezember 2016 um 11:22

Urlaub ist schön. Noch schöner ist es, wenn für die Freizeit möglichst wenige der kostbaren Urlaubstage geopfert werden müssen. Unser Zwickeltagskalender für 2017 zeigt euch, wie ihr eure Urlaube strategisch günstig legen könnt. Den Kalender mit allen Fenstertagen könnt ihr als PDF außerdem kostenlos herunterladen.

Weitere Artikel zum Thema

Zwickeltagskalender zum Download

Gute Planung ist das halbe Leben, deshalb solltet ihr schon jetzt einen Blick auf die besten Urlaubsgelegenheiten 2017 werfen. Unser praktischer Zwickeltagskalender verschafft euch rasch einen Überblick über die besten Zeitpunkte, um sich eine Auszeit zu gönnen. Den Kalender könnt ihr hier als PDF herunterladen.

zwickeltagskalender-2017

Alle Gelegenheiten im Überblick

  • Im Jänner werden vier Urlaubstage zu acht freien Tagen: Dann habt ihr von 31.12. bis 8. Jänner genügend Freizeit, um Kraft fürs neue Jahr zu tanken. Die solltet ihr euch gönnen, denn es folgt eine Durststrecke, was Fenstertage betrifft.
  • Der Staatsfeiertag fällt 2017 auf einen Montag und beschert uns so ein langes Wochenende. Die nächste Fenstertags-Gelegenheit ergibt sich dann mit dem Feiertag am 25. Mai: Mit vier Urlaubstagen könnt ihr neun Tage Freizeit herausholen. Wer mit seinem Urlaubspensum haushalten muss: Ein investierter Urlaubstag reicht aus, um vier freie Tage genießen zu können.
  • Falls ihr noch nicht zum Zug gekommen seid, der Juni hält mit Fronleichnam am 15. Juni wieder Gelegenheiten für strategisch günstige Urlaube bereit: Je nach Einsatz könnt ihr auch hier zwischen einem und neun Urlaubstage herausholen.
  • Sommer, Sonne, Sonnenschein und wieder ein Feiertag im August: Mariä Himmelfahrt am 15. August fällt auf einen Dienstag. Das schreit doch nach einem freien Montag! Mit vier Urlaubstagen könnt ihr euch eine neun-tägige Auszeit gönnen.
  • Mit Feiertagen Ende Oktober und Anfang November ergibt sich die Möglichkeit für einen Winterurlaub, der das Zeitkonto nicht zu stark belastet. Ein Beispiel: Aus sechs Urlaubstagen könnt ihr zwölf freie Tage machen (21. Oktober bis 1. November).
  • Im Dezember fallen die Feiertage sehr günstig: Der 8. ist ein Freitag, die Weihnachtsfeiertage fallen diesmal auf Montag und Dienstag. 10 Tage frei mit nur drei Tagen Einsatz? Ja bitte!

Bildnachweis: Vadim Georgiev / Shutterstock

Martina Kettner

Martina hat zwei Leidenschaften: Schreiben und Fotografieren. Für karriere.at macht sie Ersteres und bloggt am liebsten über alles, was den Arbeitsalltag schöner und Karriereplanung einfacher macht.

Durch die Nutzung unserer Angebote erklärst du dich mit dem Setzen von Cookies einverstanden. Mehr erfahren