Sommerurlaub 2012: Frauen haben höhere Ansprüche

von in Arbeitsleben am Mittwoch, 13. Juni 2012 um 10:58

Sommer, Sonne, Sonnenschein? Heute wohl eher nicht – zumindest in unseren Breiten. Die heißeste und wohl auch begehrteste Zeit des Jahres naht jedoch mit Riesenschritten. Wer noch keine Urlaubsplanung für den Sommerurlaub 2012 hat, wird sich über diese wohl langsam Gedanken machen – besonders Paare sollten dabei auf eine wichtige Sache acht geben: Frauen sind deutlich anspruchsvoller wenn es um den Urlaub geht.

Für Männer steht das Relaxen an erster Stelle

Den Wunsch, im Sommerurlaub gemeinsam mit dem Partner zu relaxen und zu schlemmen, teilen sich die Österreicherinnen und Österreicher. Im Urlaubserleben jedoch gibt es entscheidende Unterschiede von Mann zu Frau – zu diesem Ergebnis kommt eine heute präsentierte Studie des Meinungsforschungsinstituts market. Relaxen, faulenzen, sich um nichts kümmern müssen: Dieser Wunsch liegt bei Männern auf Platz 1 (69 Prozent finden dies sehr wichtig bis wichtig), knapp über dem Bedürfnis, im Urlaub wieder mehr Zeit mit der Partnerin zu verbringen (68 Prozent). Ebenso unter den Top 10 der Männer-Urlaubsfreuden: bestimmte Gaumenfreuden genießen (61 Prozent), wandern, bergsteigen, landschaftliche Schönheiten genießen (56 Prozent), Sex genießen (50 Prozent), Badeurlaub und Zeit zum Lesen (je 46 Prozent), viel Zeit für das Hobby haben (44 Prozent), die Gesundheit pflegen (40 Prozent) sowie in der Sonne liegen und „schön braun“ werden (34 Prozent).

Frauen nehmen die Urlaubsfreuden „ernster“

Grundsätzlich, wenn auch in anderer Reihenfolge, sind die Top 3 der Wünsche für die Sommerferien bei den Frauen gleich. Bei ihnen steht jedoch die Zeit mit dem Partner an erster Stelle, gefolgt vom Relaxen sowie dem Genuss. Der feine Unterschied liegt jedoch im Detail bzw. in diesem Fall in der Bedeutung oder Wichtigkeit, die die Frauen den Themen beimessen. Man könnte auch sagen, Urlauberinnen nehmen ihre Wünsche wesentlich ernster oder wichtiger, als Urlauber es tun. So finden es stattliche 81 Prozent der Frauen wichtig, mehr Zeit mit dem Partner zu verbringen, das Relaxen finden 77 Prozent wichtig, das Genießen 76 Prozent.

Die Antwort „Sehr wichtig“ scheint weiblich

Genauer betrachtet, bestätigt die Umfrage diesen Unterschied zwischen Männern und Frauen, der auch vergangenes Jahr festgestellt wurde. Bei der Reihung (von sehr wichtig bis gar nicht wichtig) der Kriterien für den Sommerurlaub gaben die Frauen eindeutig häufiger als Männer die Antwort „sehr wichtig“. Dies zeigt sich etwa bei der Zeit mit dem Partner (57 zu 31 Prozent), beim Badeurlaub (44 zu 14 Prozent) oder dem Verbringen von viel Zeit mit den Kindern (20 zu 14 Prozent). Beim klassisch-klischeehaften „Zeit zum Lesen haben“ wundert es vielleicht noch wenig, dass dies 46 Prozent der Frauen und nur 16 Prozent der Männer sehr wichtig ist. Anders als im Vorjahr gaben heuer jedoch auch mehr Frauen als Männer an, Sex zu genießen sei sehr wichtig (22 zu 20 Prozent).

Die größten Unterschiede zwischen den Urlaubswünschen

Während sich Herr und Frau Österreicher bei den Top 3 der Urlaubswunschliste einig sind, gibt es auch einige Punkte, die beim gemeinsamen Urlaub wohl als großes Streitpotenzial im Gepäck mitreisen. Im Urlaub Kultur zu erleben etwa halten doppelt so viele Frauen (49 Prozent) für wichtig als Männer (25 Prozent). Auch „etwas für die Schönheit tun“ steht erwartungsgemäß öfter auf der Urlaubsagenda der Frauen: 42 Prozent der Frauen und 16 Prozent der Männer wollen die freie Zeit dafür nutzen. „Shoppen gehen“ steht bei den Frauen zwar ebenfalls weiter oben auf der To-Do-Liste – immerhin jeder dritte Mann findet dies jedoch ebenfalls wichtig. Wer diese Unterschiede bei der Urlaubsplanung berücksichtigt, kann Streit im Urlaub im besten Fall aus dem Weg gehen.

In diesem Sinne: schönen Urlaub und viel Glück!

Fotonachweis: Colourbox

Heike Frenner

Heike Frenner schreibt seit April 2012 für karriere.at In nächster Zeit jedoch nicht so oft und vermutlich mit leichtem Baby-Schwerpunkt.

Durch die Nutzung unserer Angebote erklärst du dich mit dem Setzen von Cookies einverstanden. Mehr erfahren