Arbeitsmarkt: Diese Jobs boomen in IT, Technik und Finanz

von in Arbeitsmarkt am Freitag, 7. August 2015 um 10:34

IT, Technik und Finanz – welche Spezialisten sind in diesen Branchen momentan besonders gefragt? Der Hays-Fachkräfte-Index hat die Lage am Arbeitsmarkt im ersten Quartal 2015 analysiert. Folgende Jobs in diesen Branchen sind besonders oft in Stellenanzeigen zu finden:

Der Fachkräfte-Index von Hays hat ausgeschriebene Jobs (Online und Print) ausgewertet um festzustellen, wie sich im ersten Quartal 2015 die Nachfrage nach Spezialisten gestaltet hat. Verglichen wird mit dem Vorjahreszeitraum 2014. Ein Blick auf den Arbeitsmarkt Anfang 2015 zeigt: Experten in den Bereichen IT, Engineering und Finanzwesen sind fast durchwegs gefragt – und es gibt mehr Jobs, als wechselwillige Kandidaten. „Den aktuellen Wirtschaftszahlen zum Trotz, ist die Nachfrage nach Experten in Österreich in einzelnen Branchen gestiegen“, sagt Mark Frost, Hays Österreich Geschäftsführer. Leicht zurückgegangen ist die die Nachfrage nach IT-Fachkräften, allerdings mit zwei Ausnahmen – mehr dazu unten:

Starker Wettbewerb um verfügbare Talente

Schwierig gestaltet sich allerdings die Suche nach Fachkräften. Wer einen sicheren Arbeitsplatz hat, zeigt oft wenig Interesse an einem Jobwechsel. „Für potenzielle Arbeitgeber bedeutet dies wiederum einen verschärften Wettbewerb um verfügbare Talente“, meint Frost. Profitieren würden vor allem jene Arbeitgeber, die stabil und professionell agieren. Schnelligkeit im Recruiting ist ebenfalls ausschlaggebend: Unternehmen, die mit schnellen Prozessen das Vertrauen der Bewerber gewinnen können, haben klar die Nase vorn.

Jobs Techniker IT

Engineering/Technik

Verglichen mit dem 1. Quartal 2014 ist die Nachfrage nach Technikexperten gestiegen. Davon profitieren fast alle Berufsgruppen: Automatisierungstechniker, Berechnungsingenieure, Fertigungsplaner, Hardwarenahe Softwareentwickler, Konstrukteure, Projektleiter und Qualitätsmanager. Rückläufig war die Nachfrage nur nach Verfahrens- und Versuchsingenieuren.

Finanzwesen

Bei Finanzexperten zeigt sich die Situation durchwachsener. Gestiegen ist die Nachfrage nach Auditoren, Risikomanagern und Tax Managern. Schlechtere Aussichten gibt es für folgende Berufsgruppen, sie wurden heuer weniger nachgefragt: Bilanzbuchhalter, Controller, Finanzbuchhalter und Leiter im Rechnungswesen.

IT-Fachkräfte

Gegenüber dem Vergleichsquartal ist die Nachfrage nach IT-Kräften zwar rückläufig, zwei Berufsbilder dürfen sich aber freuen – sie bilden die Ausnahme, in diesen Segementen gibt es mehr Jobs als zu Beginn des Vorjahres: IT-Berater und Netzwerkadministratoren.

Bildnachweis: turgaygundogdu / Shutterstock; Panigale / Shutterstock

Martina Kettner

Martina hat zwei Leidenschaften: Schreiben und Fotografieren. Für karriere.at macht sie Ersteres und bloggt am liebsten über alles, was den Arbeitsalltag schöner und Karriereplanung einfacher macht.

Durch die Nutzung unserer Angebote erklärst du dich mit dem Setzen von Cookies einverstanden. Mehr erfahren