Auf die Kekse, fertig, los! Grünes Gebäck in der Caritas

von in Inside am Freitag, 21. Dezember 2012 um 10:48

Kekse gehören zu Weihnachten wie für viele Adventkranz und Christbaum. Und weil Kekse backen gemeinsam einfach mehr Spaß macht, rückte das karriere.at-Marketing-Team zum großen Backeinsatz aus: In eine Wohngruppe der Caritas für Menschen mit Behinderungen Oberösterreich in St. Isidor. Für die Kinder und Jugendlichen hatten die Aushilfsbäcker nicht nur köstlichen Keksteig von Konditormeister Leo Jindrak, sondern auch eine besondere Weihnachtsspende im Gepäck.

Die buntesten Kekse

So ein Backnachmittag weckt nicht nur Erinnerungen an die eigene Kindheit, er macht einfach so richtig Spaß! Die Mischung: Keksduft, Kinderlachen und allerhand Ziergut für die fertigen Bäckereien war einfach perfekt! Wie schön die gemeinsam mit den Kindern verzierten Lebkuchen & Co. geworden sind, zeigt diese Bildergalerie! Übrigens: Wirklich schade, dass das Internet keine Düfte übertragen kann …

Der häufigste Weihnachtswunsch: Die Spende verdoppelt

Als besondere Draufgabe konnte das karriere.at-Team der Caritas nach getaner Back-, Verzier- und Verkostarbeit noch einen Weihnachtsscheck überreichen. Dieser wurde heuer übrigens durch einen Weihnachtswunsch verdoppelt. Wie kommt’s? karriere.at verschickte heuer besondere Weihnachtswunschkarten an seine Kunden: Für jede Karte die an karriere.at mit einem persönlichen Weihnachtswunsch retourniert wurde, gab es einen Euro für die Caritas. Und, man muss es an dieser Stelle einfach sagen, die Wünsche waren bunt wie die verzierten Kekse. Besonders gefreut hat sich das karriere.at-Christikind, dass es den am häufigsten genannten Wunsch erfüllen konnte: Die Spenden für die Caritas wurden verdoppelt!

Bildnachweis: karriere.at/Frenner

Heike Frenner

Heike Frenner schreibt seit April 2012 für karriere.at In nächster Zeit jedoch nicht so oft und vermutlich mit leichtem Baby-Schwerpunkt.

Durch die Nutzung unserer Angebote erklärst du dich mit dem Setzen von Cookies einverstanden. Mehr erfahren