IT-Boom – Programmierer coden sich den längeren Ast!

von in Arbeitsmarkt, HR am Donnerstag, 27. Oktober 2011 um 13:56

Stellenabbau? Regression? Nicht im IT-Bereich! Spezialisten im Bereich IT sind gefragt wie lange nicht. Das unterstreichen die aktuellen Ergebnisse des it-Indikators im dritten Quartal. Um fast ein Drittel (30 Prozent) haben die einschlägig geschaltenen Stellenangebote (insgesamt 5.054) im Vergleich zum Vorjahr zugelegt, verglichen mit dem Beginn des dritten Quartals 2011 noch um satte 21 Prozent! Beonders nachgefragt heuer: Programmierer! Für diese wurden heuer bereits so viele Stellen geschalten, wie im gesamten abgelaufenen Jahr.

„So wie die Konjunkturprognosen aussehen, ist die boomende Nachfrage nach IT-Fachkräften die Überhitzung vor dem Absturz“, deutet Personalberater Robert Fitzthum die neuen Daten. Sieht man sich die Entwicklung des Jobangebotes an, lässt sich erkennen, dass gerade die Berufe der SAP-Programmierer mit einem Plus von 60 Prozent und die IT-Leiter mit 35 Prozent Plus eine immense Steigerung zur ersten Jahreshälfte hinlegen konnten. Auch Programmierer – vom Anzeigenvolumen her gesehen das größte Segment – können mit einer Steigerung von 19 Prozent zum Vorquartal durchaus zufrieden sein.

IT-Spezialisten im Vormarsch

Die IT-Berufe erleben einen enormen Aufschwung, besonders wenn man sich die Vergleiche zum Vorjahr ansieht. So gehören zu den großen Gewinnern vor allem die Systembetreuung aber auch die Programmierung. Im Gegensatz dazu mussten die Bereiche Vertrieb, IT-Projektmanagement und auch die Netzwerker einen Verlust hinnehmen.

Die Nachfrage nach Programmierern habe in den ersten drei Quartalen 2011 bereits das Gesamtvolumen von 2010 erreicht. Und der heimische Markt scheint bereits ausgereizt zu sein, fügt Fitzthum hinzu: „Die Öffnung des Arbeitsmarktes für Angehörige sogenannter Drittstaaten beziehungsweise die Beschleunigung der Verfahren wird mehr und mehr zu einer Schlüsselfrage für das Wachstumspotenzial unserer IT-Industrie in den kommenden Jahren.“

Redaktion

Durch die Nutzung unserer Angebote erklärst du dich mit dem Setzen von Cookies einverstanden. Mehr erfahren