Lesestoff zum Wochenende: Das erfolgreiche Mitarbeitergespräch

von in HR am Freitag, 11. September 2015 um 10:41

Mit dem Herbst steht auch die Zeit der Mitarbeitergespräche unmittelbar bevor. Deshalb widmet sich unser Lesestoff heute handfester HR-Lektüre, in der sich alles um Gespräche mit Arbeitnehmern dreht. Das Buch „Leitfaden für erfolgreiche Mitarbeitergespräche und Mitarbeiterbeurteilungen“ ist ein mehr als 350 Seiten starker, praxisorientierter Ratgeber voller Mustergespräche, Leitfäden, Vorlagen und Formulare.

Wir verlosen 3 Exemplare des Buchs – alle Infos dazu unten!

Weitere Artikel zum Thema

Alle Jahre wieder

Fixpunkt im Kalender von Führungskräften und Arbeitnehmer: Das Mitarbeitergespräch. Es findet meist im Herbst statt und bewegt sich irgendwo zwischen Pflichterfüllung und konstruktivem Gespräch. Führungskräfte stehen vor der Herausforderung, in relativ kurzer Zeit viel Gesprächsstoff unterzubringen. Und der ist nicht immer angenehm. Nicht selten muss man heikle Themen ansprechen oder unangenehme Neuigkeiten an den Mann oder die Frau bringen. Das alles aber in einem Rahmen, der wertschätzt und Vertrauen schafft. Keine leichte Aufgabe. Der HR-Ratgeber „Leitfaden für erfolgreiche Mitarbeitergespräche und Mitarbeiterbeurteilungen“ möchte hier mit konkreten Gesprächsleitfäden und Mustergesprächen zu verschiedenen Situationen Abhilfe schaffen.

Warum fällt es vielen Führungskräften so schwer, gute Mitarbeitergespräche zu führen?

Das hat laut Autor Marco De Micheli viele Gründe. Wem es an Empathie, Sozialkompetenz, Objektivität, Kommunikationsfähigkeit und einer gewissen Ausdrucksfähigkeit fehlt, der tut sich natürlich schwer mit einem ehrlich Face-to-Face-Gespräch. Die gute Nachricht: Man muss nicht in jeder Fähigkeit Meister seines Faches sein – und vieles kann man auch aktiv trainieren: Zuhören, Gesprächstechnik oder Grundkenntnisse der Kommunikation.

Welchen Stellenwert sollten die Gespräche haben?

Ein Mitarbeitergespräch ist nur so gut wie die Unternehmenskultur. Was unter vier Augen besprochen wird, spiegelt auch wider, welcher Führungsstil vorherrscht und welches Verhalten den Arbeitnehmern gegenüber an den Tag gelegt wird. Finden Gespräche nur aus Gründen der Kontrolle oder Maßregelung statt, wird schnell klar, welcher Ton im Unternehmen herrscht. Anders, wenn es um Anerkennung, Zielvereinbarung und Förderungsmöglichkeiten geht.

Sind Mitarbeitergespräche reine Pflichtübung?

Mitarbeitergespräche dauern überwiegend lang und fallen oft in eine ohnehin starke Zeit – den Herbst oder den Endspurt vor Jahresende. Trotzdem sollte man sie nicht als Pflichtübung absolvieren. Been there, done that – schade um die Zeit. Werden Gespräche als Führungsinstrument richtig eingesetzt, hilft das beim frühzeitigen Erkennen von Problemen und Schwierigkeiten.

Ein Gespräch mit Zündstoff eines ganzen Jahres

Im Rahmen eines Gesprächs kommt oft das zur Sprache, was sich im Laufe eines Jahres aufgestaut hat. Viele Kleinigkeiten, vielleicht auch größere Anliegen, die man nie an den Chef bringen konnte. Und auch umgekehrt: Monatelang von der Führungskraft nie Kritik bekommen und dann geballt alles auf einmal? Kein Wunder, dass es im Mitarbeitergespräch dann auch mal krachen kann.

Wie oft Mitarbeitergespräche führen?

In den meisten Unternehmen steht ein großes Gespräch einmal jährlich auf dem Programm. Das kann gut funktionieren, wenn die Kommunikation auch das übrige Jahr funktioniert. Autor Marco De Micheli rät dazu, kurze Beurteilungs- oder Zielvereinbarungsgespräche, Austausch zu Mitarbeiterförderung und „Pulsfühlungs-Gespräche“ laufend zu führen, ergänzend dazu kommen drei bis vier formelle, institutionalisierte Gespräche jährlich.

Die Basics eines guten Mitarbeitergesprächs

  1. Ein klares Gesprächsziel formulieren und kommunizieren
  2. Arbeitnehmern den Gesprächsnutzen klar machen
  3. Gründliche Vorbereitung auf das Thema und die Mitarbeiterpersönlichkeit
  4. Aktives Zuhören im Dialog
  5. Mitarbeitermeinungen einbeziehen und -selbstvertrauen fördern
  6. Positives und klärendes Feedback auf Besprochenes geben

Verlosung: 3 Ratgeber

MitarbeitergesprächeWir verlosen drei Exemplare. Einfach bis einschließlich Sonntag, 27. September 2015 eine E-Mail mit dem Betreff „Mitarbeitergespräch” samt Postadresse an marketing@karriere.at senden. Die Bücher werden unter allen Einsendungen verlost – der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Die Gewinner werden per E-Mail informiert.

Bildnachweis: Pressmaster / Shutterstock; Praxium Verlag

Martina Kettner

Martina hat zwei Leidenschaften: Schreiben und Fotografieren. Für karriere.at macht sie Ersteres und bloggt am liebsten über alles, was den Arbeitsalltag schöner und Karriereplanung einfacher macht.

Durch die Nutzung unserer Angebote erklärst du dich mit dem Setzen von Cookies einverstanden. Mehr erfahren