Heike Frenner Content Manager

Heike Frenner schreibt seit April 2012 für karriere.at In nächster Zeit jedoch nicht so oft und vermutlich mit leichtem Baby-Schwerpunkt.

Neuer Job Mama

Neuer Job Mama: Erste Bilanz nach neun Monaten

4. September 2015 | Inside
Vor gut einem Jahr habe ich mich an dieser Stelle in die Babypause verabschiedet und damit zugleich meinen bisher aufregendsten neuen Job begonnen: den als Mama. Es ist ein Job wie kein anderer, so viel steht fest. Nach neun Monaten wage ich nun eine erste Bilanz in sieben Punkten.
Weiterlesen »
Plan verwerfen

Die besten Pläne sind oft die, die man verwirft

26. August 2014 | Arbeitsleben
An den Plänen scheitert es meist nicht - jedoch an der Umsetzung. Und dies liegt, so die Linzer Psychologin Christa Schirl, nicht an fehlendem Zeit-, sondern Energiemanagement. Sie verrät, wie man feststellen kann, was einem Energie raubt und wie sehr es manchmal helfen kann, in Arbeit, Urlaub und Freizeit spontan zu sein und Pläne auch…
Weiterlesen »
Lebenstempo finden

Lesestoff zum Wochenende: Finde dein Lebenstempo

14. August 2014 | Arbeitsleben
Sprüche zum Thema Zeit gibt es viele. "Zeit ist Geld" etwa. Was man ebenfalls immer häufiger hört, ist, dass heute alles schneller und schneller wird und werden muss. Die Konsequenz? Immer mehr Menschen fühlen sich gehetzt, vom Tempo in ihrem eigenen Hamsterrad überrollt. Wer sich nun angesprochen fühlt, sollte unbedingt ein paar Minuten seiner kostbaren…
Weiterlesen »
Karenz Blog Uebergabe

Einmal Karenz und eine neue Blog-Redakteurin, bitte!

13. August 2014 | Inside
482 blog-Artikel seit 1. April 2012. Dies sind 482 Beiträge zu Themen rund um das Arbeitsleben und all seine Facetten. Eine davon, nämlich die Karenz, sorgt nun für den heutigen, 483. Artikel. Und somit auch für einen Wechsel im karriere.at-Blog. Ich verabschiede mich in die Babypause und lege den Blog vertrauensvoll in die Hände meiner…
Weiterlesen »
Gesundheit der Mitarbeiter

Gesundheit der Mitarbeiter ist keine Privatangelegenheit

8. August 2014 | HR
"Gesunde Führung" ist nicht nur als aktuelles Schlagwort, sondern auch als immer dringendere Herausforderung an Führungskräfte zu sehen. Was genau diese bedeutet und wo Wunsch und Wirklichkeit auseinanderklaffen, zeigt der aktuelle Hernstein Management Report. Eines sei vorweg verraten: Die Gesundheit der Mitarbeiter ist keine reine Privatangelegenheit (mehr).
Weiterlesen »